de en
Nexia Ebner Stolz

Veranstaltungen

Fachtagung Unternehmenssanierung 2020

Im aktu­el­len vola­ti­len Umfeld sind Unter­neh­men gefor­dert, Kri­sen früh zu erken­nen und Restruk­tu­rie­rungs­maß­nah­men gezielt ein­zu­lei­ten. Der neue Rechts­rah­men der EU-Restruk­tu­rie­rungs­richt­li­nie erwei­tert dafür das recht­li­che Instru­men­ta­rium.

Kern­e­le­ment jedes Sanie­rung­s­pro­zes­ses ist der Restruk­tu­rie­rungs- bzw. Insol­venz­plan. Renom­mierte Exper­ten u.a. aus dem Fach­aus­schuss Sanie­rung und Insol­venz des IDW ana­ly­sie­ren die wich­tigs­ten Fra­ge­stel­lun­gen aus juris­ti­scher und betriebs­wirt­schaft­li­cher Per­spek­tive. Finan­zie­rungs­hil­fen der Gesell­schaf­ter sind stets mit Anfech­tungs­ri­si­ken im Falle der Insol­venz belas­tet. Eine Ana­lyse der umfang­rei­chen neu­es­ten BGH-Recht­sp­re­chung zeigt Kon­se­qu­en­zen für wich­tige Pra­xis­fälle wie Cash-Poo­ling und M&A-Trans­ak­tio­nen auf. Mit digi­ta­len Restruk­tu­rie­rung­s­pro­zes­sen Effi­zi­enz­ge­winne rea­li­sie­ren: Vor­den­ker erör­t­ern an Bei­spie­len die neu­es­ten Tools zur Ana­lyse von Unter­neh­mens­da­ten und der opti­mier­ten Kol­la­bo­ra­tion der Sta­ke­hol­der eines Sanie­rung­s­pro­zes­ses. Nut­zen Sie die Fach­ta­gung, um sich auf den aktu­el­len Stand zu brin­gen; pro­fi­tie­ren Sie von neuen Per­spek­ti­ven, zahl­rei­chen Best-Practice-Bei­spie­len und dem wech­sel­sei­ti­gen Erfah­rungs­aus­tausch.

Wei­­tere Infor­­ma­­ti­o­­nen (bpsw. Pro­­­gramm und Teil­­nah­­me­­ge­­bühr) und die Mög­­li­ch­keit zur Anmel­­dung fin­­den Sie auf der Web­site des Ver­an­stal­ters.