de en
Nexia Ebner Stolz

Unternehmen

Ebner Stolz erhält Lünendonk-Award 2019

Der Lünen­donk-B2B-Ser­vice-Award geht in die­sem Jahr in der Ka­te­go­rie „Leis­tung“ an Eb­ner Stolz. Das hat eine hoch­karätige Me­di­en­jury von 15 un­abhängi­gen Wirt­schafts- und Fach­jour­na­lis­ten ent­schie­den.

Das Markt­for­schungs­in­sti­tut Lünen­donk & Hos­sen­fel­der aus Min­del­heim ver­gibt den B2B-Ser­vice-Award zum neun­ten Mal. Jähr­lich wird der re­nom­mierte Preis im Rah­men ei­ner Gala in Frank­furt am Main in den drei Be­rei­chen „Leis­tung“, „In­no­va­tion“ und „Le­bens­werk“ ver­lie­hen.

Eb­ner Stolz wurde bei der Ver­lei­hung in der Ka­te­go­rie „Leis­tung“ für sein über­pro­por­tio­na­les Wachs­tum ge­ehrt. Das Prüfungs- und Be­ra­tungs­un­ter­neh­men hat seit sei­ner Fu­sion vor zehn Jah­ren den Um­satz um deut­lich mehr als das Dop­pelte ge­stei­gert.

Stell­ver­tre­tend nah­men ges­tern die Part­ner Dr. Wolf­gang Russ, Bern­hard Stef­fan und Dr. Da­niel Kau­ten­bur­ger-Behr den Preis ent­ge­gen. „Wir freuen uns sehr über die Aus­zeich­nung und sind natürlich auch stolz auf un­sere her­aus­ra­gende Ent­wick­lung. Die Stra­te­gie der kon­se­quen­ten Fo­kus­sie­rung auf den Mit­tel­stand er­weist sich als der rich­tige Weg für uns“, so resümiert Wolf­gang Russ.

Hinweis

Le­sen Sie hier den vollständi­gen Bei­trag zu den Lünen­donk-B2B-Ser­vice Awards 2019.

nach oben