de en
Nexia Ebner Stolz

Veranstaltungen

Berichtswesen auf dem Prüfstand

Entscheidungsrelevanz, Adressatenorientierung und Anreizwirkung als Erfolgsfaktoren

Ange­sichts der zuneh­men­den Steue­rung nach öko­no­mi­schen Aspek­ten gewinnt das Berichts­we­sen in Kran­ken­häu­s­ern deut­lich an Bedeu­tung. Hier­durch rückt das Berichts­we­sen auch in den Blick­punkt eines über die Kran­ken­haus­lei­tung hin­aus­ge­hen­den Adres­sa­ten­k­rei­ses (u. a. Auf­sichts­rat, Gesell­schaf­ter, Betei­li­gungs­con­trol­ler) und sollte daher regel­mä­ßig über­prüft und an ver­än­derte Rah­men­be­din­gun­gen ange­passt wer­den. Wich­tig ist dabei ein gutes Zusam­men­spiel aus betriebs­wirt­schaft­li­chem und medi­zi­ni­schem Con­trol­ling. Auch müs­sen die Stra­te­gie und deren Steue­rungs­re­le­vanz im Berichts­we­sen zusam­men­ge­führt wer­den. Zu klä­ren ist, wel­che Steue­rungs­grö­ßen für Kran­ken­häu­ser rele­vant sind und wie die Ablei­tung von Maß­nah­men unter­stützt wer­den kann. Erfor­der­lich dafür ist ein durch­gän­gi­ger Repor­ting­pro­zess von Daten­er­fas­sung und -samm­lung, deren Auf­be­rei­tung und Ana­lyse und die Ein­bin­dung der ver­schie­de­nen Adres­sa­ten­grup­pen (ärzt­li­cher Dienst, Ver­wal­tung, Pflege).  

Vergangene Termine

  • LEIPZIG 06.10.2014 10:00 Uhr - 16:00 Uhr Krankenhausgesellschaft Sachsen e. V., Humboldtstr. 2a, 04105 Leipzig

    Anlagen: Ver­an­stal­tungs­f­lyer-Leip­zig

    Die Teil­neh­mer­ge­bühr beträgt 150,- Euro für Mit­g­lie­der der KGS und ande­rer Kran­ken­haus­ge­sell­schaf­ten und 200,- Euro für Nicht­mit­g­lie­der

    Kon­takt Team Semi­nare:
    Tel.: 0341 98410-99
    Email: semi­na­re@kgs-online.de

  • STUTTGART 30.09.2014 9:00 Uhr - 16:45 Uhr VWA-Studiengebäude Stuttgart, Neckarstraße 88, 70190 Stuttgart

    Anlagen: Ver­an­stal­tungs­f­lyer-Stutt­gart

    Die Teil­neh­mer­ge­bühr beträgt 185,- Euro

    Kon­takt:
    Joh­anna Piase­cki, Tel.: +49 711 21041-20

    Udo Kress­ler, Tel. +49 711 21041-21
    Kress­le­rU@w-vwa.de