de en
Nexia Ebner Stolz

Veranstaltungen

Aktuelles Mietrecht – Handlungsbedarf durch Europäische Datenschutzgrundverordnung und Digitalisierung

„Alles neu macht der Mai!“ Zum 25.05.2018 tritt mit der Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO) das ein­heit­li­che Euro­päi­sche Daten­schutz­recht in Kraft. Die Neu­re­ge­lun­gen gel­ten zwin­gend für alle Anwen­der, die Daten von EU-Bür­gern ver­ar­bei­ten, nut­zen und spei­chern. Hand­lungs­be­darf im Rah­men der Ver­mie­tung von Immo­bi­lien ergibt sich daher für Ver­mie­ter, Ver­wal­ter, Mak­ler und Inves­to­ren.

Aktuelles Mietrecht – Handlungsbedarf durch Europäische Datenschutzgrundverordnung und Digitalisierung© Thinkstock

Mit unse­rer Ver­an­stal­tung möch­ten wir Ihnen die Rege­lun­gen der Daten­schutz­grund­ver­ord­nung und die Kon­se­qu­en­zen für Ihre interne Orga­ni­sa­tion näher brin­gen. Dr. Björn Schal­lock, Fach­an­walt für IT- und Daten­schutz­recht, wird die Grund­züge der DSGVO und exem­pla­risch einige Umset­zungs­mög­lich­kei­ten der neuen recht­li­chen Anfor­de­rung vor­s­tel­len. Simo­netta Hahn, Rechts­an­wäl­tin und Immo­bi­lie­nö­ko­no­min wird den Hand­lungs­be­darf für die Akteure der Immo­bi­li­en­ver­mie­tung illu­s­trie­ren. Dr. Daniel Kau­ten­bur­ger-Behr, Rechts­an­walt, Steu­er­be­ra­ter und Lei­ter des Cen­ter of Com­pe­tence Immo­bi­lien bei Ebner Stolz, sowie Ste­fan Las­kow­ski, Steu­er­be­ra­ter für natio­nale und inter­na­tio­nale Immo­bi­li­en­un­ter­neh­men, zei­gen Ihnen einige steu­er­li­che Fall­s­tri­cke bei der Bewirt­schaf­tung von moder­nen Immo­bi­li­en­be­stän­den auf.

Ansch­lie­ßend wird Gele­gen­heit für Fra­gen an unsere Exper­ten sein.

Wir freuen uns auf Ihr Kom­men.

Die Teil­nah­me­ge­bühr beträgt EUR 120,00 pro Per­son.

Vergangene Termine