de en
Nexia Ebner Stolz

Wirtschaftsprüfung

Die Prüfung des Internen Kontrollsystems bei Dienstleistungsunternehmen nach IDW PS 951/ISAE 3402

Eine Prü­fung und ansch­lie­ßende Beschei­ni­gung nach IDW PS 951 oder der inter­na­tio­na­len Ent­sp­re­chung ISAE 3402 beschei­nigt Ihnen als Dienst­leis­ter den ange­mes­se­nen Auf­bau eines ent­sp­re­chen­den Kon­troll­sys­tems (Typ 1) bzw. bestä­tigt die Ein­hal­tung der defi­nier­ten Kon­trol­len (Typ 2).

Pro­fes­sio­nelle Dienst­leis­ter im IT-Bereich kön­nen heut­zu­tage einer Viel­zahl exter­ner Anfor­de­run­gen unter­lie­gen. Die Aus­la­ge­rung von betrieb­li­chen Pro­zes­sen ent­bin­det Ihre Kun­den nicht von der Pflicht für ein aus­rei­chen­des inter­nes Kon­troll­sys­tem inn­er­halb die­ser Abläufe zu sor­gen. Dies kann dazu füh­ren, dass sich die Prü­fer Ihrer Kun­den bei Ihnen anmel­den, um vor Ort den Auf­bau und die Ein­hal­tung Ihrer dienst­leis­ter­in­ter­nen
Abläufe zu erhe­ben und zu beur­tei­len.

Eine Prü­fung und ansch­lie­ßende Beschei­ni­gung nach IDW PS 951 oder der inter­na­tio­na­len Ent­sp­re­chung ISAE 3402 beschei­nigt Ihnen als Dienst­leis­ter den ange­mes­se­nen Auf­bau eines ent­sp­re­chen­den Kon­troll­sys­tems (Typ 1) bzw. bestä­tigt die Ein­hal­tung der defi­nier­ten Kon­trol­len (Typ 2). Die Vor­lage einer sol­chen Beschei­ni­gung
reicht in der Regel aus, um die Prü­fer des jewei­li­gen Kun­den mit allen not­wen­di­gen Infor­ma­tio­nen zu ver­sor­gen und eine indi­vi­du­elle Prü­fung abzu­wen­den.

Seite von
nach oben