deen
Nexia Ebner Stolz

19. Stuttgarter Stiftungstag

Der Stif­tungs­tag bie­tet Gele­gen­heit zu inten­si­vem Erfah­rungs­aus­tausch, zu Fort­bil­dung in aktu­el­len stif­tungs­re­le­van­ten Fra­gen und zu per­sön­li­chen Begeg­nun­gen von Men­schen, die sich meist ehrenamt­lich für unsere Gesell­schaft enga­gie­ren. In den Work­shops am Nach­mit­tag wer­den aktu­el­len The­men aus der Stif­tungs­pra­xis dis­ku­tiert. So beschäf­tigt Sie sicher alle die Frage der Wege aus dem Nie­d­rig­zins­di­lemma. "Hope invest­ments" und Crowd Foun­ding, Mikro­fi­nanz und die Koope­ra­tion von Stif­tun­gen unte­r­ein­an­der wer­den the­ma­ti­siert. Den tra­di­tio­nel­len Fest­vor­trag am Abend hält mein Vor­gän­ger im Amt, Mit­be­grün­der des Ini­tia­tiv­k­rei­ses Stutt­gar­ter Stif­tun­gen e. V. und jet­zi­ger Vor­sit­zen­der der Deut­schen Tele­kom Stutt­gart, Prof Dr. Wolf­gang Schus­ter, zum Thema "Bil­dung und Digi­ta­li­sie­rung - warum das Enga­ge­ment von Stif­tun­gen immer wich­ti­ger wird".

Wei­tere Infor­ma­tio­nen zur Ver­an­stal­tun­gen kön­nen Sie der bei­ge­füg­ten Ein­la­dung ent­neh­men.