de en
Nexia Ebner Stolz

Veranstaltungen

Herausforderungen im Kontext mit der US-Exportkontrolle

Herausforderungen im Kontext mit der US-Exportkontrolle © Thinkstock

Wuss­ten Sie, dass US-ame­ri­ka­ni­sche Vor­schrif­ten deut­sche Unter­neh­men betref­fen kön­nen? Durch den Ein­kauf bzw. die Ver­wen­dung und Ver­ar­bei­tung von Waren mit U.S.-Ursprung oder bei wirt­schaft­li­chen Ver­f­lech­tun­gen auf­grund einer U.S.-ame­ri­ka­ni­schen Mut­ter-, Toch­ter-, Pro­duk­ti­ons- oder Ver­triebs­ge­sell­schaft kann ein deut­sches Unter­neh­men verpf­lich­tet sein, ame­ri­ka­ni­sche Vor­schrif­ten ein­zu­hal­ten. Alle Unter­neh­men sind gehal­ten, sich mit dem spe­zi­el­len und sehr stren­gen Export­kon­troll­recht der USA aus­ein­an­der­zu­set­zen. Ansons­ten lau­fen sie Gefahr, auf einer der zahl­rei­chen und berüch­tig­ten „Black Lists“ auf­ge­führt zu wer­den. Die Fol­gen kön­nen bis zum kom­p­let­ten Ent­zug sämt­li­cher U.S.-Han­dels­ak­ti­vi­tä­ten füh­ren.

In unse­rem Webi­nar erläu­tern wir die Grund­züge des US-Export­kon­troll­rechts und geben kon­k­rete Prü­fungs­schritte an die Hand. Auch prak­ti­sche Tipps zur Rechts­an­wen­dung und zur inner­be­trieb­li­chen Orga­ni­sa­tion und Hand­ha­bung die­ses spe­zi­el­len Rechts wer­den dar­ge­legt.

Inhalte des Webi­nars

  • Rechts­grund­la­gen des US-(Re-)Export­kon­troll­rechts
  • Zustän­dig­kei­ten der US-Behör­den
  • Export Admi­ni­s­t­ra­tion Regu­la­tion (EAR)
  • Inter­na­tio­nal Traf­fic in Arms Regu­la­tion (ITAR)
  • Office of For­eign Assets Con­trol (OFAC)
  • Pra­xis­fälle, Fra­gen und Ant­wor­ten

Ab sofort kön­nen Sie sich über fol­gen­den Link für das Webi­nar regi­s­trie­ren.

Ansch­lie­ßend wer­den Ihnen die Zugangs­da­ten auto­ma­tisch zuge­sandt.