de en
Nexia Ebner Stolz

Presse

Ebner Stolz unterstützt CANCOM bei der Übernahme der Anders & Rodewyk Das Systemhaus für Computertechnologien GmbH mit einer Financial und Tax Due Diligence

  • Die CAN­COM SE über­nimmt sämt­li­che An­teile an der An­ders & Ro­de­wyk Das Sys­tem­haus für Com­pu­ter­tech­no­lo­gien GmbH
  • Über­nahme der A&R stärkt die Präsenz von CAN­COM im Nor­den Deutsch­lands
  • Eb­ner Stolz hat die CAN­COM SE im Rah­men ei­ner Fi­nan­cial und Tax Due Di­li­gence be­ra­ten
Stutt­gart, 04. Ja­nuar 2021 - Die Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaft Eb­ner Stolz hat die CAN­COM SE bei der Über­nahme der An­ders & Ro­de­wyk Das Sys­tem­haus für Com­pu­ter­tech­no­lo­gien GmbH im Rah­men ei­ner Fi­nan­cial und Tax Due Di­li­gence be­ra­ten.

Die CAN­COM Gruppe mit ih­rem Haupt­sitz in München er­wirt­schaf­tete im ver­gan­ge­nen Ge­schäfts­jahr mit ih­ren welt­weit über 4.000 Mit­ar­bei­tern einen Jah­res­um­satz von rund 1,5 Mil­li­ar­den EUR. Als Di­gi­tal Trans­for­ma­tion Part­ner be­glei­tet CAN­COM ihre Kun­den in die di­gi­tale Zu­kunft. Die Kon­zern­mut­ter­ge­sell­schaft CAN­COM SE ist an der Frank­fur­ter Wert­pa­pierbörse im MDAX und TecDAX no­tiert.

Die An­ders & Ro­de­wyk Das Sys­tem­haus für Com­pu­ter­tech­no­lo­gien GmbH mit Sitz in Han­no­ver er­wirt­schaf­tete im ab­ge­lau­fe­nen Ge­schäfts­jahr mit ih­ren ca. 70 Mit­ar­bei­tern einen Jah­res­um­satz von 27 Mio. EUR bei einem EBITDA von 2,4 Mio. EUR. Das Sys­tem­haus ent­wi­ckelt ganz­heit­li­che IT-Lösun­gen mit Spe­zia­li­sie­rung auf Sto­rage und Vir­tua­li­sie­rung. Der Kun­den­stamm setzt sich über­wie­gend aus dem Ge­sund­heits- und Bil­dungs­sek­tor so­wie dem Mit­tel­stand zu­sam­men und ist über ganz Deutsch­land ver­brei­tet.

Mit dem Er­werb der A&R Sys­tem­haus GmbH wei­tet CAN­COM seine Präsenz im Nor­den Deutsch­lands aus und treibt darüber hin­aus die Kon­so­li­die­rung des Sys­tem­haus­mark­tes in Deutsch­land wei­ter voran.

Eb­ner Stolz hat CAN­COM im Rah­men ei­ner Fi­nan­cial so­wie Tax Due Di­li­gence be­ra­ten.

Team Eb­ner Stolz: Ar­mand von Al­berti (Pro­jekt­ver­ant­wort­li­cher Part­ner Tran­sac­tion Ad­vi­sory Ser­vices), Tho­mas Schnei­der und Ro­bert Voith (alle Fi­nan­cial Due Di­li­gence), Alex­an­der Eu­ch­ner (Pro­jekt­ver­ant­wort­li­cher Part­ner, Tax Due Di­li­gence) und Ja­nine Os­ter­tag (Tax Due Di­li­gence)

Pressekontakt

Isa­bell Ze­melka
Eb­ner Stolz
Kro­nen­straße 30
70174 Stutt­gart
Tel.  +49 711 2049-1500
isa­bell.ze­melka@eb­ner­stolz.de

Unternehmenskontakt

Ar­mand von Al­berti
Eb­ner Stolz
Kro­nen­straße 30
70174 Stutt­gart
Tel.  +49 711 2049-1476
ar­mand.vo­nal­berti@eb­ner­stolz.de

Über Ebner Stolz

Eb­ner Stolz ist eine der größten un­abhängi­gen mit­telständi­schen Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaf­ten in Deutsch­land und gehört zu den Top Ten der Bran­che. Das Un­ter­neh­men verfügt über jahr­zehn­te­lange fun­dierte Er­fah­rung in Wirt­schaftsprüfung, Steu­er­be­ra­tung, Rechts­be­ra­tung und Un­ter­neh­mens­be­ra­tung. Die­ses breite Spek­trum bie­ten 1.700 Mit­ar­bei­ter in dem für sie ty­pi­schen mul­ti­dis­zi­plinären An­satz in al­len we­sent­li­chen deut­schen Großstädten und Wirt­schafts­zen­tren an. Als Marktführer im Mit­tel­stand be­treut das Un­ter­neh­men über­wie­gend mit­telständi­sche
In­dus­trie-, Han­dels- und Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men al­ler Bran­chen und Größenord­nun­gen.

Länderüberg­rei­fende Prüfungs- und Be­ra­tungs­aufträge führt Eb­ner Stolz zu­sam­men mit Part­nern von Ne­xia In­ter­na­tio­nal durch, welt­weit ei­nes der zehn größten Netz­werke von Be­ra­tungs- und Wirt­schaftsprüfungs­un­ter­neh­men. Eb­ner Stolz ist über Ne­xia in über 120 Ländern mit mehr als 720 Büros ver­tre­ten.

nach oben