de en
Nexia Ebner Stolz

Themen

Was Unternehmen in Zeiten der Energiekrise tun können

Die Not ist groß: Nicht nur den Bürgern, son­dern ge­rade auch den mit­telständi­schen Un­ter­neh­men macht die ak­tu­elle En­er­gie­krise zu schaf­fen. 90 Pro­zent der Mit­telständ­ler se­hen sich nach Blitz­um­frage des BDI vor ei­ner exis­ten­zi­el­len oder star­ken Her­aus­for­de­rung.

Mit dem Ent­las­tungs­pa­ket ver­spricht die Bun­des­re­gie­rung in ers­ter Li­nie Pri­vat­haus­hal­ten eine ge­wisse Ent­las­tung. Doch wel­che Maßnah­men sind für die Un­ter­neh­men vor­ge­se­hen? Wie können sie ihre Exis­tenz - und da­mit ein­her­ge­hend - die Ar­beitsplätze vie­ler Bürger si­chern? Und: wor­auf müssen Un­ter­neh­men ach­ten, wenn sie in eine Schief­lage ge­ra­ten - darüber spricht Rolf Ben­zmann in ei­ner ak­tu­el­len Folge von Re­gio TV Chef­sa­che mit Pa­trick Huhn, Wirt­schaftsprüfer, Steu­er­be­ra­ter und Part­ner bei Eb­ner Stolz in Stutt­gart.

All­ge­meine In­for­ma­tio­nen rund um die En­er­gie­krise fin­den Sie hier; Erläute­run­gen zu dem ak­tu­el­len En­er­gie­kos­tendämp­fungs­pro­gramm können Sie hier nach­le­sen.

nach oben