de en
Nexia Ebner Stolz

Themen

Finan­cial Model­ling

Finanzmodelle haben in Unternehmen eine Vielzahl von Anwendungszwecken: Planung, Reporting und Finanzierungsrechnung sind nur einige Beispiele. Oft werden sie bei Unternehmenstransaktionen eingesetzt - und verhelfen zu einer besseren Entscheidung.

Bei vie­len Anläs­sen, nicht zuletzt bei Unter­neh­mens­trans­ak­tio­nen, wer­den inte­grierte Pla­nungs- oder ähn­li­che Finanz­mo­delle benö­t­igt. Wenn diese aus den vor­han­de­nen Sys­te­men nicht ange­mes­sen gene­riert wer­den kön­nen, bedarf es einer fle­xi­b­len und sch­nel­len Lösung. Finanz­mo­delle erleich­tern gerade bei Unter­neh­mens­trans­ak­tio­nen die Pla­nun­gen des Käu­fers in Bezug auf die Ziel­ge­sell­schaft oder auch die Ban­ken­pla­nung bei der Akqui­si­ti­ons­fi­nan­zie­rung, die neben der Ver­käu­fer­pla­nung auch Syn­er­gien und sons­tige Anpas­sun­gen berück­sich­tigt.

Um ein ver­läss­li­ches und belast­ba­res Modell zu erhal­ten, ist eine sorg­fäl­tige Struk­tu­rie­rung im Vor­feld uner­läss­lich. Feh­ler beim Auf­bau des Modells kön­nen spä­ter zu man­geln­der Fle­xi­bi­li­tät und Mehr­auf­wand füh­ren oder die Ent­schei­dungs­fin­dung erschwe­ren.

Wir unter­stüt­zen Sie bei der Kon­zep­tio­nie­rung Ihrer Finanz­mo­delle oder ent­wi­ckeln auf Wunsch kom­plexe Modelle, fle­xi­bel zuge­schnit­ten auf Ihre indi­vi­du­el­len Bedürf­nisse. Durch die lang­jäh­rige Erfah­rung unse­rer Finan­cial Model­ling-Exper­ten kön­nen wir auch anspruchs­volle Pro­jekte effi­zi­ent, fle­xi­bel und anwen­der­f­reund­lich umset­zen.

Beste­hende Finanz­mo­delle ana­ly­sie­ren und über­prü­fen wir und kön­nen so even­tu­elle Schwach­punkte iden­ti­fi­zie­ren oder Vor­schläge für eine Opti­mie­rung geben. Dadurch gewin­nen Sie zusätz­li­che Sicher­heit in Ihren Ent­schei­dung­s­pro­zes­sen.

Unsere Leis­tun­gen im Über­blick

  • Erstel­lung von Finanz­mo­del­len, z.B. in den Berei­chen
    • (Inte­grierte) Unter­neh­mens­pla­nung
    • Kon­so­li­die­rung
    • Liqui­di­täts­rech­nung
    • Finan­zie­rung / Inves­ti­tio­nen
    • Repor­ting / Daten­aus­wer­tung
  • Review und Ana­lyse von beste­hen­den Finanz­mo­del­len
    • Vali­die­rung vom Model­lo­gik und Inte­gri­tät
    • Opti­mie­rung von Struk­tur und Benut­zer­f­reund­lich­keit
    • Erwei­te­rung um zusätz­li­che Funk­tio­na­li­tä­ten
    • Zusam­men­füh­rung und Inte­g­ra­tion von sepa­ra­ten Model­len
  • Makros und Auto­ma­ti­sie­rung mit VBA (Visual Basic for App­li­ca­ti­ons)
  • Mas­sen­da­ten­ana­lyse auf Basis einer eigen­ent­wi­ckel­ten Soft­ware (ESsence)

nach oben