de en
Nexia Ebner Stolz

Themen

Liquiditätssicherung

In ei­ner Kri­sen­si­tua­tion ist die ziel­ge­rich­tete Kom­mu­ni­ka­tion ins­be­son­dere mit Ban­ken und Kre­dit­ver­si­che­rern ent­schei­dend.

Bei die­sen Ge­sprächen kommt es vor al­lem dar­auf an, den Kreis der Fi­nan­zie­rer zu ko­or­di­nie­ren, Aus­gleich zwi­schen den häufig nicht gleich­ge­rich­te­ten In­ter­es­sen zu su­chen und ggf. krea­tive Lösun­gen zu ent­wi­ckeln. Da­bei ist es wich­tig, die durch Si­cher­hei­ten, Ri­si­ko­re­du­zie­rung, Gleich­be­hand­lung und for­male Er­for­der­nisse be­stimmte Sicht­weise der Fremd­fi­nan­zie­rer im De­tail zu ken­nen und vor die­sem Hin­ter­grund nach tragfähi­gen Lösun­gen zu su­chen.

Um ein aus­rei­chen­des Zeit­fens­ter für eine an­ge­mes­sene Ana­lyse und die Sta­bi­li­sie­rung der Fi­nan­zie­rer zu schaf­fen, steht für uns die Si­cher­stel­lung der kurz­fris­ti­gen Zah­lungsfähig­keit des Un­ter­neh­mens an ers­ter Stelle. Diese un­terstützen wir vom ope­ra­ti­ven Cash-Ma­nage­ment bis hin zu Bi­lanz- und Ka­pi­talmaßnah­men.

nach oben