de en
Nexia Ebner Stolz

Presse

Ebner Stolz unterstützt Telemos Capital beim Verkauf der Anteilsmehrheit an Sanoptis

  • Der Fi­nanz­in­ves­tor Te­lemos Ca­pi­tal hat am 19. April 2022 eine Ver­ein­ba­rung über den Ver­kauf des San­op­tis-Netz­werks un­ter­zeich­net
  • In­vest­ment-Hol­ding Groupe Bru­xel­les Lam­bert er­wirbt An­teils­mehr­heit
  • Eb­ner Stolz un­terstützt den Verkäufer Te­lemos Ca­pi­tal mit ei­ner Ven­dor As­sis­tance

Köln, 16. Mai 2022 - Eb­ner Stolz un­terstützt Te­lemos Ca­pi­tal (Te­lemos) bei dem Ver­kauf ei­ner An­teils­mehr­heit an dem San­op­tis-Netz­werk an die In­vest­ment-Hol­ding Groupe Bru­xel­les Lam­bert (GBL) in Form ei­ner Ven­dor As­sis­tance.

San­op­tis ist ein führen­des Netz­werk an ex­zel­len­ten und ei­gen­ver­ant­wortli­chen Ein­rich­tun­gen im Be­reich der Au­gen­heil­kunde mit über 200 Stan­dor­ten in Deut­sch­land und der Schweiz.

Seit Te­lemos mit dem Ma­nage­ment von San­op­tis eine Part­ner­schaft ein­ge­gan­gen ist, um das Un­ter­neh­men im Jahr 2018 zu gründen, hat es sich zu einem führen­den An­bie­ter von qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­gen und in­no­va­ti­ven au­gen­me­di­zi­ni­schen Be­hand­lun­gen in Eu­ropa ent­wi­ckelt. Heute be­treibt das Un­ter­neh­men in Deutsch­land und der Schweiz über 250 Ein­rich­tun­gen und führt jähr­lich über 1,3 Mil­lio­nen kon­ser­va­tive und 170.000 chir­ur­gi­sche Ein­griffe durch. In den letz­ten Jah­ren hat sich San­op­tis durch Ak­qui­si­tio­nen und or­ga­ni­sches Wachs­tum zu einem Marktführer in Deutsch­land und der Schweiz ent­wi­ckelt.

GBL stellt für diese Trans­ak­tion bis zu 750 Mio. EUR an Ei­gen­ka­pi­tal zur Verfügung. Als Teil der Trans­ak­tion wird das bis­he­rige Ma­nage­ment sei­nen An­teil am Un­ter­neh­men durch eine er­heb­li­che Re­inves­ti­tion erhöhen. Da­bei wird si­cher­ge­stellt, dass San­op­tis auch in der nächs­ten Wachs­tums­phase in Eu­ropa die not­wen­dige Un­terstützung erhält. Der Ab­schluss wird für die kom­men­den Mo­nate er­war­tet.

Eb­ner Stolz hat Te­lemos mit einem mul­ti­dis­zi­plinären M&A-Team von Wirt­schaftsprüfern, Rechts­anwälten und Steu­er­be­ra­tern in Form ei­ner Ven­dor As­sis­tance un­terstützt.

Team Eb­ner Stolz: Dr. Nils Men­gen (Pro­jekt­ver­ant­wort­li­cher Part­ner, Tran­sac­tion Ad­vi­sory Ser­vices), Chris­tian To­no­lini (Di­rec­tor, Tran­sac­tion Ad­vi­sory Ser­vices), Dr. Jörg Ni­ckel (Part­ner, Cor­po­rate/M&A, Le­gal), Dr. Sa­rah Ger­sch-Sou­vi­gnet (Part­ne­rin, Me­di­zin­recht, Le­gal), Dr. Eric Marx (Part­ner, Cor­po­rate/M&A, Le­gal), Kerstin Rein­hard (Se­nior As­so­ciate, Me­di­zin­recht, Le­gal), Dr. Alex­an­der Bohn (Part­ner, Tax)

Pressekontakt

Ja­nina Nußbaumer
Eb­ner Stolz
Ridler­straße 57
80339 München
Tel. +49 711 2049-2956
ja­nina.nuss­baumer@eb­ner­stolz.de

Unternehmenskontakt

Dr. Nils Men­gen
Eb­ner Stolz
Holz­markt 1
50676 Köln
Tel. +49 221 20643 151
nils.men­gen@eb­ner­stolz.de

Über Ebner Stolz

Eb­ner Stolz ist eine der größten un­abhängi­gen mit­telständi­schen Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaf­ten in Deutsch­land und gehört zu den Top Ten der Bran­che. Das Un­ter­neh­men verfügt über jahr­zehn­te­lange fun­dierte Er­fah­rung in Wirt­schaftsprüfung, Steu­er­be­ra­tung, Rechts­be­ra­tung und Un­ter­neh­mens­be­ra­tung. Die­ses breite Spek­trum bie­ten 1.900 Mit­ar­bei­tende in dem für sie ty­pi­schen mul­ti­dis­zi­plinären An­satz in al­len we­sent­li­chen deut­schen Großstädten und Wirt­schafts­zen­tren an. Als Marktführer im Mit­tel­stand be­treut das Un­ter­neh­men über­wie­gend mit­telständi­sche In­dus­trie-, Han­dels- und Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men al­ler Bran­chen und Größenord­nun­gen.

Länderüberg­rei­fende Prüfungs- und Be­ra­tungs­aufträge führt Eb­ner Stolz zu­sam­men mit Part­nern von Ne­xia In­ter­na­tio­nal durch, welt­weit ei­nes der zehn größten Netz­werke von Be­ra­tungs- und Wirt­schaftsprüfungs­un­ter­neh­men. Eb­ner Stolz ist über Ne­xia in über 125 Ländern mit 790 Büros ver­tre­ten.

nach oben