deen
Nexia Ebner Stolz

Presse

Ebner Stolz berät von Deutsche Private Equity beratene Fonds beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an adelphi consult GmbH

  • Von DPE be­ra­tene Fonds ha­ben die Mehr­heit an adel­phi er­wor­ben
  • adel­phi ist eine in Deutsch­land führende Be­ra­tungs­ge­sell­schaft im Be­reich ESG und Kli­ma­schutz
  • Eb­ner Stolz un­terstützte die Trans­ak­tion im Rah­men ei­ner Fi­nan­cial und Tax Due Di­li­gence

München, 23. Ja­nuar 2022 - Die Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaft Eb­ner Stolz be­glei­tete den Pri­vate Equity In­ves­tor DPE im Rah­men ei­ner Mehr­heits­be­tei­li­gung an der adel­phi con­sult GmbH durch die Er­stel­lung ei­ner Fi­nan­cial und Tax Due Di­li­gence.

adel­phi ist Eu­ro­pas führen­der un­abhängi­ger Think-and-Do-Tank für Klima, Um­welt und Ent­wick­lung. Durch stra­te­gi­sche Po­li­tik­be­ra­tung setzt sich adel­phi für einen ge­rech­ten trans­for­ma­ti­ven Wan­del und eine le­bens­werte und zu­kunftsfähige Ge­sell­schaft ein. 300 Mit­ar­bei­tende ar­bei­ten lo­kal und glo­bal zu Um­welt und Nach­hal­tig­keit so­wie zu den Her­aus­for­de­run­gen po­li­ti­scher, öko­no­mi­scher und ge­sell­schaft­li­cher Verände­run­gen. Seit 2001 wur­den auf diese Weise welt­weit mehr als 1.000 Pro­jekte für zahl­rei­che in­ter­na­tio­nale Auf­trag­ge­ber und Part­ner­or­ga­ni­sa­tio­nen in den Hand­lungs­fel­dern En­er­gie, Klima, Res­sour­cen, Fi­nance, Di­plo­ma­tie und Wirt­schaft ver­wirk­licht.

Stra­te­gi­sch wei­tet der Think-and-Do-Tank sein in­ter­na­tio­na­les Be­ra­tungs­ge­schäft für öff­ent­li­che Auf­trag­ge­ber und Zu­wen­dungs­ge­ber aus. Um so­zial-öko­lo­gi­sche Trans­for­ma­tion ganz­heit­lich zu ge­stal­ten, baut adel­phi auch das Pri­vat­sek­tor­ge­schäft als Be­ra­tungs­feld sys­te­ma­ti­sch auf. Denn die An­for­de­run­gen an Un­ter­neh­men sind in den letz­ten Jah­ren deut­lich ge­stie­gen: Durch po­li­ti­sche Um­welt- und Kli­ma­ziele und dar­aus ab­ge­lei­tete ge­setz­li­che Vor­ga­ben ste­hen Un­ter­neh­men un­ter einem ho­hen Trans­for­ma­ti­ons­druck, der gleich­zei­tig enorme Chan­cen bie­tet. Zukünf­tig un­terstützt adel­phi mit sei­ner langjähri­gen Fa­ch­ex­per­tise auch am­bi­tio­nierte Un­ter­neh­men bei der Nach­hal­tig­keitstrans­for­ma­tion, un­ter an­de­rem bei der Ent­wick­lung von Kli­ma­stra­te­gien und zir­kulären Lösun­gen ent­lang der Wert­schöpfungs­kette. Ein in­ter­dis­zi­plinäres Team und das Wis­sen um po­li­ti­sche Ent­wick­lun­gen ermögli­chen es adel­phi, un­ter­neh­me­ri­sche Her­aus­for­de­run­gen ein­zu­ord­nen und Chan­cen her­aus­zu­ar­bei­ten. Deut­sche Pri­vate Equity wird diese Stra­te­gie durch In­ves­ti­tio­nen und Fa­ch­ex­per­tise un­terstützen.

Eb­ner Stolz be­glei­tete die Trans­ak­tion durch die Er­stel­lung ei­ner Fi­nan­cial so­wie ei­ner Tax Due Di­li­gence.

Team Eb­ner Stolz: Joa­chim Hau (Pro­jekt­ver­ant­wort­li­cher Part­ner, Tran­sac­tion Ad­vi­sory Ser­vices), Sta­nis­lav Zabez­hins­kiy, Da­vid Sa­lat, Lu­kas Brandl (alle Fi­nan­cial Due Di­li­gence), Alex­an­der Eu­ch­ner (Pro­jekt­ver­ant­wort­li­cher Part­ner, M&A Tax) und Dr. To­bias Weiss (Tax Due Di­li­gence).

Pressekontakt

Hen­ning Mar­bur­ger
Eb­ner Stolz
Holz­markt 1
50676 Köln
Tel. +49 221 20643-628
hen­ning.mar­bur­ger@eb­ner­stolz.de

Unternehmenskontakt

Joa­chim Hau
Eb­ner Stolz
Ridler­straße 57
80339 München
Tel. +49 89 549018-251
joa­chim.hau@eb­ner­stolz.de

Alex­an­der Eu­ch­ner
Eb­ner Stolz
Kro­nen­straße 30
70174 Stutt­gart
Tel. +49 711 2049-1575
alex­an­der.eu­ch­ner@eb­ner­stolz.de

Über Ebner Stolz

Eb­ner Stolz ist eine der größten un­abhängi­gen mit­telständi­schen Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaf­ten in Deutsch­land und gehört zu den Top Ten der Bran­che. Das Un­ter­neh­men verfügt über jahr­zehn­te­lange fun­dierte Er­fah­rung in Wirt­schaftsprüfung, Steu­er­be­ra­tung, Rechts­be­ra­tung und Un­ter­neh­mens­be­ra­tung. Die­ses breite Spek­trum bie­ten 2.200 Mit­ar­bei­tende in dem für sie ty­pi­schen mul­ti­dis­zi­plinären An­satz in al­len we­sent­li­chen deut­schen Großstädten und Wirt­schafts­zen­tren an. Als Marktführer im Mit­tel­stand be­treut das Un­ter­neh­men über­wie­gend mit­telständi­sche In­dus­trie-, Han­dels- und Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men al­ler Bran­chen und Größenord­nun­gen.

Länderüberg­rei­fende Prüfungs- und Be­ra­tungs­aufträge führt Eb­ner Stolz zu­sam­men mit Part­nern von Ne­xia In­ter­na­tio­nal durch, welt­weit ei­nes der zehn größten Netz­werke von Be­ra­tungs- und Wirt­schaftsprüfungs­un­ter­neh­men. Eb­ner Stolz ist über Ne­xia in über 125 Ländern mit 790 Büros ver­tre­ten.

nach oben