de en
Nexia Ebner Stolz

Presse

Ebner Stolz berät die börsennotierte Grupa Pracuj beim erfolgreichen Erwerb von Softgarden

  • Grupa Pra­cuj er­wirbt sämt­li­che An­teile an der Soft­gar­den GmbH und ih­ren Toch­ter­ge­sell­schaf­ten
  • Soft­gar­den ist eine der führen­den HR-Tech­no­lo­gielösun­gen für in­no­va­ti­ves Re­cruiting
  • Eb­ner Stolz un­terstützte die Trans­ak­tion käufer­sei­tig mit ei­ner Fi­nan­cial und Tax Due Di­li­gence

Bonn, 20. Juni 2022 - Die Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaft Eb­ner Stolz hat das börsen­no­tierte HR-Tech­no­lo­gie­un­ter­neh­men Grupa Pra­cuj bei der Ak­qui­si­tion der Soft­gar­den GmbH be­ra­ten.

Die an der War­schauer Börse no­tierte Grupa Pra­cuj ist eine in Mit­tel- und Ost­eu­ropa führende Tech­no­lo­gie­platt­form im HR-Sek­tor. Da­bei bil­den die Mar­ken im Be­sitz der Grupa Pra­cuj ein fort­schritt­li­ches di­gi­ta­les Öko­sys­tem für den HR-Sek­tor: Pra­cuj.pl - die größte pol­ni­sche On­line-Re­kru­tie­rungs­platt­form, Ro­bota.ua - die führende On­line-Re­kru­tie­rungs­platt­form auf dem ukrai­ni­schen Markt, und eR­ecrui­ter - ein führen­des pol­ni­sches Sys­tem zur Un­terstützung von Re­kru­tie­rungs­pro­zes­sen, das als SaaS-Mo­dell an­ge­bo­ten wird.

Soft­gar­den ist eine der führen­den HR-Tech­no­lo­gielösun­gen für in­no­va­ti­ves Re­cruiting. Als Ta­len­tak­qui­si­ti­ons­sys­tem bie­tet die Marke ein Be­wer­ber­ma­nage­ment­sys­tem, eine such­ma­schi­nen­op­ti­mierte Kar­rie­re­seite, au­to­ma­ti­sch ge­ne­rierte Ar­beit­ge­ber­be­wer­tun­gen und ein Tool für Mit­ar­bei­ter­emp­feh­lun­gen.

Mit der Über­nahme ei­nes führen­den Un­ter­neh­mens auf dem deut­schen Markt fes­tigt die Grupa Pra­cuj ihre Po­si­tion als führen­des Un­ter­neh­men der HR-Tech-Bran­che in Mit­tel- und Ost­eu­ropa. Soft­gar­den hat nicht nur eine Schlüssel­po­si­tion in sei­nem Hei­mat­markt inne, son­dern baut auch seine Struk­tu­ren in an­de­ren DACH-Märk­ten aus. Das Un­ter­neh­men verfügt über das Po­ten­zial, auch in wei­te­ren eu­ropäischen Ländern zu wach­sen. Mit der Über­nahme von Soft­gar­den baut Grupa Pra­cuj sein di­gi­ta­les Tech­no­lo­gie-Öko­sys­tem für HR kon­se­quent aus.

Das Trans­ak­ti­ons­vo­lu­men liegt bei fast USD 123 Mio.

Eb­ner Stolz hat den Käufer mit ei­ner Fi­nan­cial und Tax Due Di­li­gence be­ra­ten und lie­ferte darüber hin­aus wei­te­ren fi­nan­zi­el­len so­wie steu­er­li­chen In­put zum SPA.

Team Eb­ner Stolz: Tors­ten Jans­sen (Pro­jekt­ver­ant­wort­li­cher Part­ner), Pe­ter Klos­ter­mann (Pro­jekt­lei­tung, Se­nior Ma­na­ger, Fi­nan­cial Due Di­li­gence), Yu­nis Kaluc (Se­nior Con­sul­tant), Ro­bert Klos­ter­mann (Se­nior Con­sul­tant, beide Fi­nan­cial Due Di­li­gence), Yan­nik Heiss (Ma­na­ger, Tax), Pe­ter Heu­pel (Se­nior Con­sul­tant, Tax)

Pressekontakt

Hen­ning Mar­bur­ger
Eb­ner Stolz
Holz­markt 1
50676 Köln
Tel. +49 221 20643-628
hen­ning.mar­bur­ger@eb­ner­stolz.de

Unternehmenskontakt

Tors­ten Janßen
Eb­ner Stolz
Jo­seph-Schum­pe­ter-Al­lee 25
53227 Bonn
Tel. +49 228 58029-0
tors­ten.jans­sen@eb­ner­stolz.de

Über Ebner Stolz

Eb­ner Stolz ist eine der größten un­abhängi­gen mit­telständi­schen Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaf­ten in Deutsch­land und gehört zu den Top Ten der Bran­che. Das Un­ter­neh­men verfügt über jahr­zehn­te­lange fun­dierte Er­fah­rung in Wirt­schaftsprüfung, Steu­er­be­ra­tung, Rechts­be­ra­tung und Un­ter­neh­mens­be­ra­tung. Die­ses breite Spek­trum bie­ten 1.900 Mit­ar­bei­tende in dem für sie ty­pi­schen mul­ti­dis­zi­plinären An­satz in al­len we­sent­li­chen deut­schen Großstädten und Wirt­schafts­zen­tren an. Als Marktführer im Mit­tel­stand be­treut das Un­ter­neh­men über­wie­gend mit­telständi­sche
In­dus­trie-, Han­dels- und Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men al­ler Bran­chen und Größenord­nun­gen.

Länderüberg­rei­fende Prüfungs- und Be­ra­tungs­aufträge führt Eb­ner Stolz zu­sam­men mit Part­nern von Ne­xia In­ter­na­tio­nal durch, welt­weit ei­nes der zehn größten Netz­werke von Be­ra­tungs- und Wirt­schaftsprüfungs­un­ter­neh­men. Eb­ner Stolz ist über Ne­xia in über 125 Ländern mit mehr als 790 Büros ver­tre­ten.

nach oben