de en
Nexia Ebner Stolz

Presse

Ebner Stolz berät Atlas Copco beim vollständigen Erwerb der Lewa GmbH und Geveke B.V.

  • At­las Copco er­wirbt Lewa GmbH und Ge­veke B.V., in­dus­tri­elle Spe­zi­al­pum­pen­her­stel­ler aus der ja­pa­ni­schen NIK­KISO Gruppe
  • Mit den Ak­qui­si­tio­nen stärkt At­las Copco den Ge­schäfts­be­reich „Power Tech­ni­que“
  • Eb­ner Stolz un­terstützte At­las Copco im Rah­men ei­ner Fi­nan­cial und Tax Due Di­li­gence

München, 23. März 2022 - Die Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaft Eb­ner Stolz hat At­las Copco beim Er­werb der Pum­pen­spe­zia­lis­ten Lewa GmbH (Lewa) und Ge­veke B.V. (Ge­veke) un­terstützt.

At­las Copco ist ein in­ter­na­tio­nal führen­der An­bie­ter von nach­hal­ti­gen in­dus­tri­el­len Pro­duk­ti­vitätslösun­gen. Der Kon­zern hat sei­nen Haupt­sitz in Stock­holm, Schwe­den, und ist welt­weit in mehr als 180 Ländern präsent. Im Jahr 2021 er­zielte At­las Copco mit rund 43.000 Mit­ar­bei­ten­den einen Um­satz von rund EUR 11 Mrd.

Lewa und Ge­veke wa­ren bis­her Teil der In­dus­trial Di­vi­sion des ja­pa­ni­schen Misch­kon­zerns NIK­KISO. Lewa, mit Sitz in Leon­berg bei Stutt­gart, ist für seine Mem­bran­do­sier­pum­pen, Pro­zess­pum­pen und kom­plet­ten Do­sier­sys­teme be­kannt und be­schäftigt etwa 1.200 Mit­ar­bei­tende. Das nie­derländi­sche Un­ter­neh­men Ge­veke mit 173 Mit­ar­bei­ten­den ver­treibt Kom­pres­so­ren und ent­wi­ckelt kom­plexe Pro­zess­pum­pen.

Der größte Teil der über­nom­me­nen Ge­schäfts­be­rei­che soll in der Di­vi­sion „Power and Flow“ in­ner­halb des Ge­schäfts­be­reichs Power Tech­ni­que von At­las Copco an­ge­sie­delt wer­den, ein klei­ne­rer Teil soll in der Di­vi­sion Ser­vice in­ner­halb des Ge­schäfts­be­reichs Com­pres­sor Tech­ni­que auf­ge­hen. Der Ab­schluss der Über­nahme wird für das zweite Quar­tal 2022 er­war­tet. Die behörd­li­chen Ge­neh­mi­gun­gen sind noch aus­ste­hend.

Eb­ner Stolz un­terstützte die Trans­ak­tion durch die Er­stel­lung ei­ner Fi­nan­cial so­wie Tax Due Di­li­gence und be­glei­tete die Kauf­ver­trags­ver­hand­lun­gen aus steu­er­li­cher Sicht.

Team Eb­ner Stolz: Joa­chim Hau (Pro­jekt­ver­ant­wort­li­cher Part­ner, Tran­sac­tion Ad­vi­sory Ser­vices), Sta­nis­lav Zabez­hins­kiy, Lena We­ber, Mi­chael Subat­zus und Lu­kas Brandl (alle Fi­nan­cial Due Di­li­gence), Tho­mas Her­zo­gen­rath (Pro­jekt­ver­ant­wort­li­cher Part­ner, Tax Due Di­li­gence), Fa­bio Fer­rara, Ma­nuel Joh­nen (beide Tax Due Di­li­gence), Ro­bert Ba­ckes (Pro­jekt­ver­ant­wort­li­cher Part­ner, Um­satz­steuer), Alex­an­der Ir­kes, Ju­lius Krumme (beide Um­satz­steuer)

Pressekontakt

Ja­nina Nußbaumer
Eb­ner Stolz
Ridler­straße 57
80339 München
Tel. +49 711 2049-2956
ja­nina.nuss­baumer@eb­ner­stolz.de

Unternehmenskontakt

Joa­chim Hau
Eb­ner Stolz
Ridler­straße 57
80339 München
Tel. +49 89 549018-251
joa­chim.hau@eb­ner­stolz.de

Tho­mas Her­zo­gen­rath
Eb­ner Stolz
Holz­markt 1
50676 Köln
Tel. +49 221 2064 3-19
tho­mas.her­zo­gen­rath@eb­ner­stolz.de

Über Ebner Stolz

Eb­ner Stolz ist eine der größten un­abhängi­gen mit­telständi­schen Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaf­ten in Deutsch­land und gehört zu den Top Ten der Bran­che. Das Un­ter­neh­men verfügt über jahr­zehn­te­lange fun­dierte Er­fah­rung in Wirt­schaftsprüfung, Steu­er­be­ra­tung, Rechts­be­ra­tung und Un­ter­neh­mens­be­ra­tung. Die­ses breite Spek­trum bie­ten über 1.800 Mit­ar­bei­tende in dem für sie ty­pi­schen mul­ti­dis­zi­plinären An­satz in al­len we­sent­li­chen deut­schen Großstädten und Wirt­schafts­zen­tren an. Als Marktführer im Mit­tel­stand be­treut das Un­ter­neh­men über­wie­gend mit­telständi­sche In­dus­trie-, Han­dels- und Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men al­ler Bran­chen und Größenord­nun­gen.

Länderüberg­rei­fende Prüfungs- und Be­ra­tungs­aufträge führt Eb­ner Stolz zu­sam­men mit Part­nern von Ne­xia In­ter­na­tio­nal durch, welt­weit ei­nes der zehn größten Netz­werke von Be­ra­tungs- und Wirt­schaftsprüfungs­un­ter­neh­men. Eb­ner Stolz ist über Ne­xia in über 120 Ländern mit mehr als 750 Büros ver­tre­ten.

nach oben