de en
Nexia Ebner Stolz

Presse

Ebner Stolz begleitet Halder bei dem Erwerb eines Krankenhauses und weiterer ambulanter Facharztzentren in Bayern

  • Ein­stieg in den deut­schen Ge­sund­heits­markt durch Er­werb der He­lios Kli­nik Volkach so­wie am­bu­lan­ter Stand­orte in Volkach und Würz­burg
  • Fortführung der Kli­nik als Fach­kli­ni­kum Main­schleife und Aus­bau am­bu­lan­ter An­ge­bote
  • Eb­ner Stolz be­riet Hal­der mit ei­ner Fi­nan­cial Due Di­li­gence so­wie um­fas­send zu fi­nan­zi­el­len Fra­ge­stel­lun­gen des Kauf­ver­trags

Köln, 7. Fe­bruar 2022 - Die Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaft Eb­ner Stolz hat den Fi­nanz­in­ves­tor Hal­der beim Er­werb der He­lios Kli­nik Volkach und von zwei wei­te­ren me­di­zi­ni­schen Ver­sor­gungs­zen­tren mit ei­ner Fi­nan­cial Due Di­li­gence so­wie bei be­triebs­wirt­schaft­li­chen Fra­gen zum Kauf­ver­trag be­ra­ten.

Hal­der ist ein auf den Mit­tel­stand fo­kus­sier­ter Fi­nanz­in­ves­tor in der DACH-Re­gion. Der­zeit verfügt die Ge­sell­schaft über acht Be­tei­li­gun­gen in den Sek­to­ren In­dus­trie, Ge­sund­heits­we­sen so­wie Nah­rungs­mit­tel und Getränke.

Mit der Ak­qui­si­tion der He­lios Kli­nik Volkach, einem Plank­ran­ken­haus in Bay­ern, hat Hal­der die re­gu­la­to­ri­sche Ba­sis für den Ein­stieg in den am­bu­lan­ten Ge­sund­heits­markt ge­legt. Jähr­lich wer­den dort rund 2.500 Pa­ti­en­ten sta­tionär be­han­delt. Der Schwer­punkt liegt in den Be­rei­chen All­ge­mein­chir­ur­gie, Un­fall­chir­ur­gie und Or­thopädie. Die Kli­nik wird durch Hal­der als Fach­kli­ni­kum Main­schleife wei­ter­geführt.

Ergänzt wird das me­di­zi­ni­sche An­ge­bot der Kli­nik um zwei am­bu­lante Fach­arzt­zen­tren in Volkach und Würz­burg. Durch die enge Ver­zah­nung zum sta­tionären Be­reich wird so­mit eine um­fas­sende me­di­zi­ni­sche Ver­sor­gung gewähr­leis­tet.

Eb­ner Stolz hat Hal­der im Rah­men die­ser Trans­ak­tion mit ei­ner Fi­nan­cial Due Di­li­gence so­wie bei be­triebs­wirt­schaft­li­chen Fra­ge­stel­lun­gen im Zu­sam­men­hang mit dem Kauf­ver­trag un­terstützt.

Team Eb­ner Stolz: Dr. Nils Men­gen (Pro­jekt­ver­ant­wort­li­cher Part­ner), Jan­nis Pulm (Pro­jekt­lei­tung), Fe­lix Fries und Va­nessa Wag­ner (alle Tran­sac­tion Ad­vi­sory Ser­vices)

Pressekontakt

Hen­ning Mar­bur­ger
Eb­ner Stolz
Holz­markt 1
50676 Köln
Tel. +49 221 20643-628
hen­ning.mar­bur­ger@eb­ner­stolz.de

Unternehmenskontakt

Dr. Nils Men­gen
Eb­ner Stolz
Holz­markt 1
50676 Köln
Tel. +49 221 20643-0
nils.men­gen@eb­ner­stolz.de

Über Ebner Stolz

Eb­ner Stolz ist eine der größten un­abhängi­gen mit­telständi­schen Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaf­ten in Deutsch­land und gehört zu den Top Ten der Bran­che. Das Un­ter­neh­men verfügt über jahr­zehn­te­lange fun­dierte Er­fah­rung in Wirt­schaftsprüfung, Steu­er­be­ra­tung, Rechts­be­ra­tung und Un­ter­neh­mens­be­ra­tung. Die­ses breite Spek­trum bie­ten 1.800 Mit­ar­bei­ter in dem für sie ty­pi­schen mul­ti­dis­zi­plinären An­satz in al­len we­sent­li­chen deut­schen Großstädten und Wirt­schafts­zen­tren an. Als Marktführer im Mit­tel­stand be­treut das Un­ter­neh­men über­wie­gend mit­telständi­sche In­dus­trie-, Han­dels- und Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men al­ler Bran­chen und Größenord­nun­gen.

Länderüberg­rei­fende Prüfungs- und Be­ra­tungs­aufträge führt Eb­ner Stolz zu­sam­men mit Part­nern von Ne­xia In­ter­na­tio­nal durch, welt­weit ei­nes der zehn größten Netz­werke von Be­ra­tungs- und Wirt­schaftsprüfungs­un­ter­neh­men. Eb­ner Stolz ist über Ne­xia in über 120 Ländern mit mehr als 750 Büros ver­tre­ten.

nach oben