deen
Nexia Ebner Stolz

Sonderprüfungen und sonstige Bestätigungsleistungen

Ebenso wie bei der Prüfung von Jahresabschlüssen sieht der Gesetzgeber in vielfältigen Konstellationen eine Prüfung durch den Wirtschaftsprüfer für zwingend erforderlich an, um den unterschiedlichen Interessen des Unternehmens, der Gesellschafter, der Kreditgeber, des Finanzmarkts und anderer Stakeholder Rechnung zu tragen. Darüber hinaus bestehen branchen- oder anlassbezogene Regelungen und auch der Bedarf an unabhängiger und kompetenter Beurteilung oder Beratung durch Sachverständige wächst.

Auch wächst der Informationsbedarf zwischen Unternehmen, ihren Kapitalgebern, Anteilseignern und Stakeholdern. Mit unseren auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Prüfungsleistungen etwa hinsichtlich der Richtigkeit von Stichtagsbilanzen bei Kaufverträgen, zu Gewinnprognosen oder in Bezug auf die Unternehmensberichterstattung gewährleisten wir die zwischen den Partnern erforderliche Verlässlichkeit.

Sonderprüfungen und sonstige Bestätigungsleistungen© Fotolia

Sie planen in Ihrem Unternehmen oder Unternehmensgruppe gesellschaftsrechtliche Strukturierungsmaßnahmen durchzuführen? Wir begleiten Sie als Wirtschaftsprüfer in diesem Prozess und erstellen die erforderlichen Bestätigungen.

Unsere Leistungen im Überblick

  • Sonderprüfungen nach Aktien-, GmbH- und Umwandlungsgesetz, z.B.
    • Prüfung der Werthaltigkeit von Sacheinlagen bei Gründung und Kapitalerhöhung
    • Unternehmensvertragsprüfung
    • Squeeze-Out-Angemessenheitsprüfung der Barabfindung
  • Bestätigungsleistungen bei Unternehmenstransaktionen, z.B.
    • Prüfung von Pro-Forma-Finanzinformationen
    • Erteilung von Comfort-Lettern bei Kapitalmaßnahmen
  • Prüfung von Schlussbilanzen

Auf Grund Ihrer Tätigkeit sind Sie zu einer modifizierten Form der Berichterstattung verpflichtet oder unterliegen zusätzlichen Berichtspflichten? Auch hier unterstützen Sie unsere auch in Spezialgebieten erfahrenen und kompetenten Prüfungsteams gerne. Unsere Leistungen umfassen dabei z.B.

  • Prüfung der Ordnungsmäßigkeit der Geschäftsführung nach § 53 HGrG
  • Prüfung nach der Makler- und Bauträgerverordnung
  • Prüfungen nach dem Kreditwesen- und Wertpapierhandelsgesetz
  • Prüfung von Börsenmaklern
  • Prüfung und Testierung von Finanzausgaben im Zusammenhang mit EU-Fördermitteln
  • Mittelverwendungsprüfung (ESF, Zuwendungen von Stiftungen)
  • Prüfung nach den Vorschriften des KWK-G und EEG
  • Prüfungen nach den Verpackungsverordnungen (z.B. DSD-Prüfungen)


nach oben