deen
Nexia Ebner Stolz

Dr. Christoph Eppinger

Wirtschaftsprüfer

Dr. Christoph Eppinger, Wirtschaftsprüfer, Ebner Stolz Stuttgart

Kontakt

christoph.eppinger@ebnerstolz.de

Standort Stuttgart
Kronenstraße 30
70174 Stuttgart

Tel. +49 711 2049-1409
Fax +49 711 2049-4409

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Jah­res- und Kon­zern­ab­schluss­prü­fun­gen, ins­be­son­dere bör­sen­no­tier­ter Unter­neh­men
  • (inter­na­tio­nale) Trans­ak­ti­ons­be­ra­tung (Unter­neh­mens­käufe/-ver­käufe; Due Dili­gence)
  • IFRS-Bera­tung
  • Bewer­tung Akti­en­op­tio­nen
  • Impair­ment Test
  • Kauf­p­rei­sal­lo­ka­tio­nen (Purchase Price Allo­ca­tion)

Werdegang

  • Stu­dium in Stutt­gart Hohen­heim
  • 2003-2008 Mit­ar­bei­ter im Bereich Tran­sac­tion Sup­port einer WP-Gesell­schaft
  • 2008 Pro­mo­tion zum Dr. oec. an der Uni­ver­si­tät Stutt­gart Hohen­heim
  • 2009 Bestel­lung als Wirt­schafts­prü­fer

Publikationen

  • Die Bewer­tung von Betei­li­gun­gen in der Han­dels­bi­lanz - Kon­zep­tion infor­ma­ti­ons­o­ri­en­tier­ter Bewer­tungs­grund­sätze de lege lata und de lege ferenda -, Ham­burg 2008, zugl. Diss. Hohen­heim 2008
  • Her­aus­ge­ber­schaft Erfolgs­fak­tor Rech­nungs­we­sen, Wies­ba­den 2012 (mit Fedor Zeyer)
Zahl­rei­che Fach­ar­ti­kel, zuletzt

  • Eppin­ger, Chri­s­toph, Zur Bilan­zie­rung von Urlaubs­rück­stel­lun­gen im Lichte der aktu­el­len arbeits­recht­li­chen Recht­sp­re­chung, in: Der Betrieb, 63. Jg. (2010), Heft Nr. 1, S. 9 f.
  • Zeyer, Fedor/Eppin­ger, Chri­s­toph/See­ba­cher, Kath­rin, Aus­ge­wählte Fra­ge­stel­lun­gen im Zusam­men­hang mit der Akti­vie­rung von Fremd­ka­pi­tal­kos­ten nach IAS 23 (rev. 2007), in: PiR, 6. Jg. (2010), Heft Nr. 3, S. 67-72.
  • Eppin­ger, Chri­s­toph/Zeyer, Fedor, Wert­hal­tig­keits­un­ter­su­chun­gen im Fokus der DPR – Erfah­run­gen aus der Pra­xis, in: Die Akti­en­ge­sell­schaft (AG), AG-Report, 55. Jg. (2010), Heft Nr. 8, R 160 f.
  • Eppin­ger, Chri­s­toph/Zeyer, Fedor, Zin­sef­fekt aus der Bewer­tung von Pen­si­ons­ver-pflich­tun­gen: Mög­lich­keit der EBIT-Steue­rung nach HGB, IFRS und US GAAP?, in: IRZ, 5. Jg. (2010), Heft Nr. 6, S. 256-258.
  • Eppin­ger, Chri­s­toph/See­ba­cher, Kath­rin, Akti­vie­rung laten­ter Steu­ern auf einen (fik­ti­ven) EBITDA-Vor­trag nach IFRS, in: KoR, 10. Jg. (2010), Heft Nr. 10, S. 481 f.
  • Eppin­ger, Chri­s­toph/See­ba­cher, Kath­rin, Erfas­sung beding­ter Gegen­leis­tun­gen im Anwen­dungs­be­reich von IAS 16 und IAS 38, in: PiR, 6. Jg (2010), Heft Nr. 12, S. 337-341.
  • Orwick, Kyle/Eppin­ger, Chri­s­toph, Tes­ting Good­will for Impair­ment (US GAAP), in: IRZ, 6. Jg. (2011), Heft Nr. 12, S. 509-511.
  • Eppin­ger, Chri­s­toph, Zur Bedeu­tung der Abschluss­prü­fung - Mehr­wert oder not­wen­dige Last?, in: Erfolgs­fak­tor Rech­nungs­we­sen (Hrsg. Eppin­ger/Zeyer), Wies­ba­den 2012, S. 263-274.
  • Eppin­ger, Chri­s­toph / Fauß, Ste­fan / Köhle, Timo, Erfolgs­wirk­sam­keit der Erfas­sung von Bank­ge­büh­ren (bank fees) nach IAS 32 - Betrach­tung im Rah­men eines IPO, PiR 2013, S. 284-287.
  • Eppin­ger, Chri­s­toph / Hägele, Katja / Orte­rer, Sabrina, Pra­xis­pro­b­leme bei der Bilan­zie­rung von selbst ers­tell­ten imma­te­ri­el­len Ver­mö­gens­wer­ten nach IAS 38 - Abg­ren­zungs­pro­b­le­ma­tik For­schungs- oder Ent­wick­lungs­phase, IRZ 2013, S. 421 - 424.
  • Dr. Roman Frik/Dr. Chri­s­toph Eppin­ger/Stef­fen Daub­ner, Neue Regeln für den Urlaubs­an­spruch und ihre bilan­zi­el­len Imp­li­ka­tio­nen, DB 2017, S. 257

Persönliche Leidenschaften

Fami­lie, Lau­fen

Alles Gescheite ist schon gedacht wor­den. Man muss nur ver­su­chen, es noch ein­mal zu den­ken.