de en
Nexia Ebner Stolz

Veranstaltungen

Workshop zur Prüfung nach § 36 Abs. 1 WpHG

Im Rah­men des Work­shops wer­den die Ent­wick­lun­gen und auf­sichts­recht­li­chen Anpas­sun­gen zur WpHG- und Depot­prü­fung von Insti­tu­ten dar­ge­s­tellt, wie sich diese auch im Dia­log mit der BaFin aktu­ell erge­ben. Hier­bei wer­den ins­be­son­dere die wesent­li­chen Neue­run­gen des ers­ten Finanz­markt­no­vel­lie­rungs­ge­set­zes (1. FiMa­NoG), ein­sch­ließ­lich der damit im Zusam­men­hang ste­hen­den EU-Rege­lun­gen dar­ge­s­tellt und die sich dar­aus erge­ben­den Aus­wir­kun­gen auf die WpHG-Prü­fun­gen in 2017 erläu­tert.
Dar­über hin­aus wer­den die Refe­ren­ten auch die neuen Vor­ga­ben aus der euro­päi­schen Finanz­mark­tricht­li­nie (Mar­kets in Finan­cial Instru­ments Direc­tive II – MiFID II) und -ver­ord­nung (Mar­kets in Finan­cial Instru­ments Regu­la­tion – MiFIR) erläu­tern und über den aktu­el­len Stand des natio­na­len Gesetz­ge­bungs­ver­fah­rens zum 2. FiMa­NoG (insb. Ände­run­gen des WpHG und Aus­wir­kun­gen auf die WpDPV) berich­ten.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen sowie die Teil­nah­me­be­din­gun­gen zu die­ser Ver­an­stal­tung kön­nen Sie dem bei­ge­füg­ten Ver­an­stal­tungs­f­lyer ent­neh­men.


Vergangene Termine