de en
Nexia Ebner Stolz

Veranstaltungen

Webinar Vorbereitung auf den Brexit - Zoll, USt, IT; was ist zu tun?

Der Count­down läuft… Ab Ja­nuar 2021 wird zwi­schen der EU und Großbri­tan­nien nichts mehr so sein wie bis­her: Die Überg­angs­phase, die seit dem Brexit gilt, en­det. Seit dem Brexit im Fe­bruar die­ses Jah­res geht für Bürge­rIn­nen und Un­ter­neh­men bis­her al­les sei­nen ge­wohn­ten Gang.

2020 ist Corona das Top-Thema. In den Hintergrund getreten ist, dass mit Ablauf des Jahres die Auswirkungen des Brexits tatsächlich eintreten werden.© Unsplash

Doch nach dem 31. De­zem­ber ste­hen nun weit­rei­chende Ände­run­gen an. Denn: Ein voll­umfäng­li­ches Frei­han­dels­ab­kom­men zwi­schen der EU und Großbri­tan­nien gibt es nicht.

Ge­mein­sam mit un­se­rem Part­ner All for One Steeb fas­sen wir für Sie die wich­tigs­ten Fak­ten zur recht­li­chen Si­tua­tion zu­sam­men: Im Webi­nar zei­gen wir Ih­nen, was im Falle ei­nes "har­ten" Brexit aus zoll­recht­li­cher, um­satz­steu­er­li­cher und SAP-Sicht ab Ja­nuar 2021 zu tun ist.

IN­HALTE:

  • Zoll/ Um­satz­steuer aus deut­scher Sicht
  • Aus­wir­kun­gen auf das ERP-Sys­tem am Bei­spiel SAP
Die er­fah­re­nen SAP-Ex­per­ten von All for One Steeb zie­hen für Sie die Schluss­fol­ge­run­gen und zei­gen auf wel­che Kon­se­quen­zen diese für Zoll, Lo­gis­tik und Fi­nance ha­ben. Un­sere Eb­ner Stolz-Ex­per­ten ge­ben einen Über­blick über die Si­tua­tion der Brexit-Ver­hand­lun­gen und die recht­li­chen Fol­gen.

Das Webi­nar rich­tet sich so­mit an alle Un­ter­neh­men mit Ge­schäfts­be­zie­hun­gen zu Großbri­tan­nien. Also, die ak­tu­ell und in Zu­kunft Wa­ren und Dienst­leis­tun­gen mit den bri­ti­schen Ländern aus­tau­schen. Be­son­ders Un­ter­neh­men, die bis­her keine Ge­schäfte außer­halb der EU getätigt ha­ben, müssen sich nun mit dem Thema Zoll aus­ein­an­der­set­zen.

Das Webi­­­­nar wird mit GoTo­We­­­­bi­­­­nar durch­­­­­­­ge­­­­führt. Als Teil­­­­neh­­­­mer benö­t­i­­­­gen Sie einen PC mit In­ter­­­­ne­t­an­­­­schluss. Den Ton er­hal­­­­ten Sie über die tele­­­­fo­­­­ni­­­­sche Ein­­­­wahl in die Kon­­­­fe­­­­renz oder über Lau­t­­­­sp­­­­re­cher. Nach der Regi­s­­­­trie­rung über den oben links gen­an­n­­­­ten GoTo­We­­­­bi­­­­nar An­mel­­­­de­­­­link wer­­­­den Ih­nen die Zu­gangs­­­­da­­­­ten zu die­­­­sem Webi­­­­nar auto­­­­ma­­­­tisch zuge­­­­sandt.

Das Webi­­­­nar ist kos­­­­ten­f­­­­rei.