de en
Nexia Ebner Stolz

Veranstaltungen

Webinar Transparenzregister - Verschärfungen und Änderungen durch die GwG-Novelle 2021 ab 01.08.2021

Un­ter­neh­men müssen sich mit weit rei­chen­den Ver­schärfun­gen im Hin­blick auf die Trans­pa­renz­vor­schrif­ten aus­ein­an­der­set­zen. Bis­her war das deut­sche Trans­pa­renz­re­gis­ter als sog. Auf­fan­gre­gis­ter aus­ge­stal­tet.

© unsplash

Da­nach war eine Mel­dung des wirt­schaft­lich Be­rech­tig­ten an das Trans­pa­renz­re­gis­ter in der Re­gel ent­behr­lich, so­weit be­reits aus­rei­chende Re­gis­ter­pu­bli­zität vor­lag.

Mit der GwG-No­velle 2021 wurde das Trans­pa­renz­re­gis­ter nun aber zu einem Voll­re­gis­ter um­ge­stellt. Die Kon­se­quenz: Na­hezu jede deut­sche Ge­sell­schaft und Stif­tung so­wie be­stimmte ausländi­sche Ge­sell­schaf­ten, die di­rekt oder in­di­rekt Grund­ei­gen­tum in Deutsch­land er­wer­ben, müssen nun ihre wirt­schaft­lich Be­rech­tig­ten an das Trans­pa­renz­re­gis­ter mel­den. Der Hand­lungs­be­darf ist groß, denn die GwG-No­velle 2021 ist be­reits zum 01.08.2021 in Kraft ge­tre­ten. Verstöße ge­gen die neuen Mel­de­pflich­ten können emp­find­lich sank­tio­niert wer­den!

Er­fah­ren Sie in un­se­rem Webi­nar wel­che Mit­tei­lungs­pflich­ten auf re­gis­ter­ein­ge­tra­gene Rechts­ein­hei­ten im Hin­blick auf die Mel­dung ih­rer wirt­schaft­lich Be­rech­tig­ten zu­kom­men und ab wann was zu mel­den ist.

In­halte:

  • Über­blick über Rechts­grund­la­gen und die Ver­wal­tungs­auf­fas­sung des Bun­des­ver­wal­tungs­amts
  • Emp­feh­lun­gen zur Ein­hal­tung der geldwäsche­recht­li­chen Mel­de­pflich­ten
  • Ver­mei­dung von Verstößen und dar­aus re­sul­tie­ren­der Sank­tio­nen (Bußgelder, so­wie Na­ming und Sha­ming)
  • Aus­blick zu wei­te­ren Ent­wick­lun­gen der Rechts­grund­la­gen
  • Aufklärung ver­brei­te­ter Miss­verständ­nisse zum ak­tu­el­len Thema

Das Webi­nar wird mit GoTo­We­bi­nar durch­ge­führt. Als Teil­neh­mer benö­t­i­gen Sie le­dig­lich einen PC mit In­ter­ne­t­an­schluss. Den Ton er­hal­ten Sie über die tele­fo­ni­sche Ein­wahl in die Kon­fe­renz oder über Laut­sp­re­cher.

Die Teil­nahme ist kos­ten­frei.