deen
Nexia Ebner Stolz

Webinar: Schnittstelle zwischen Zoll und Umsatzsteuer

Am 24.4.2018 fand erneut ein Webi­nar des Geschäfts­be­rei­ches Zoll statt. Die­ses For­mat exis­tiert seit einem Jahr und alle 3 bis 4 Monate fin­det eine Ver­an­stal­tung von 90 Minu­ten zu einem aktu­el­len Thema des grenz­über­sch­rei­ten­den Waren­ver­kehrs statt.

Webinar: Schnittstelle zwischen Zoll und Umsatzsteuer© Thinkstock

In dem aktu­el­len Webi­nar refe­rier­ten Dr. Julia Kurz­rock, Stef­fen Leh­mann und Eva Reh­berg zu Schnitt­s­tel­len­the­men zwi­schen Umsatz­steuer und Zoll Kon­k­ret wur­den Fra­gen behan­delt wie Ein­­fuhr von Waren aus dem Dritt­land

  • Aus­fuhr von Waren in das Dritt­land
  • Umsatz­steuer und Zoll im Ver­fah­ren 4200
  • Zoll­ta­ri­f­aus­kunft und Umsatz­steuer sowie
  • Lohn­ve­r­e­de­lung mit Aus­lands­be­zug.

Sowohl die enorm hohen Teil­neh­mer­zah­len von annäh­ernd 250 Per­so­nen als auch die Viel­zahl an Fra­gen vor, wäh­rend und nach dem Semi­nar zeigt, wie wich­tig und rele­vant das Thema in den Unter­neh­men ist. Teil­weise ver­folg­ten vier bis fünf Kol­le­gen das Webi­nar gemein­sam von einem Bild­schirm aus.

Teil­ge­nom­men haben dabei sowohl die Zoll-Ver­ant­wort­li­chen als auch die Umsatz­steuer-Ver­ant­wort­li­chen der Man­dan­ten. Dies unter­st­reicht, dass die bei­den The­men oft nicht los­ge­löst von­ein­an­der betrach­tet wer­den kön­nen.

Im Rah­men des IHK Export­forum Rhein­land-Pfalz/ Saar­land am 25.4.2018 in Saar­brü­cken, einer Ver­an­stal­tung für ca. 300 expor­t­o­ri­en­tierte Unter­neh­men, konn­ten Stef­fen Leh­mann und Eva Reh­berg die­selbe The­ma­tik in einer Prä­senz­ver­an­stal­tung vor­s­tel­len.

Bei den Teil­neh­mern stieß der Vor­trag auf gro­ßes Inter­esse beg­lei­tet von inten­si­ven Dis­kus­sio­nen.

Hin­weis

Auch das nächste Webi­nar am 6.6.2018 wid­met sich wie­der einem Schnitt­s­tel­len­thema. Dies­mal geht es um grenz­über­sch­rei­tende Trans­ak­tio­nen zwi­schen ver­bun­de­nen Unter­neh­men. Hier besteht die Her­aus­for­de­rung, bei unter­schied­li­chen Rechts­vor­schrif­ten und wider­st­rei­ten­den Inter­es­sen zwi­schen Steuer- und Zoll­ver­wal­tung den kor­rek­ten Zoll­wert zu ermit­teln und gleich­zei­tig den rich­ti­gen Ver­rech­nung­s­preis anzu­set­zen. Wir wer­den hier viele aktu­elle The­men aus der Pra­xis besp­re­chen und freuen uns schon jetzt auf die Rück­fra­gen und Dis­kus­sio­nen.


nach oben