de en
Nexia Ebner Stolz

Veranstaltungen

Betreffen die „Quick Fixes“ auch Ihr Unternehmen?

Im in­ner­ge­mein­schaft­li­chen Wa­ren­ver­kehr tut sich et­was! Die EU plant, das Sys­tem der Mehr­wert­steuer um­fas­send zu re­for­mie­ren. Ziel ist es, zu einem ein­fa­che­ren und we­ni­ger miss­brauchs­anfälli­gen Mehr­wert­steu­er­sys­tem in der EU zu kom­men.

Betreffen die „Quick Fixes“ auch Ihr Unternehmen?© Fotolia

Im ers­ten Schritt dazu wur­den die sog. „Quick Fi­xes“ be­schlos­sen und die Mehr­wert­steu­er­sys­tem­richt­li­nie geändert. Diese sog. „Quick Fi­xes“ müssen bis Ende 2019 in na­tio­na­les Recht um­ge­setzt wer­den. Der Ge­setz­ge­bungs­pro­zess in Deutsch­land ist der­zeit in vol­lem Gange und es zeich­net sich ab, dass die Vor­schrif­ten wei­test­ge­hend um­ge­setzt wer­den. Al­ler­dings lie­gen wie so oft die Schwie­rig­kei­ten im De­tail.

Ge­gen­stand der Ände­run­gen durch die „Quick Fi­xes“ sind An­pas­sun­gen der Re­ge­lun­gen zu Rei­hen­ge­schäften, Kon­si­gna­ti­ons­la­gern so­wie den Vor­aus­set­zun­gen und Nach­wei­sen für die Steu­er­be­frei­ung in­ner­ge­mein­schaft­li­cher Lie­fe­run­gen. Un­ter­neh­men al­ler Bran­chen, die in­ter­na­tio­nale Lie­fer­be­zie­hun­gen pfle­gen oder künf­tig pla­nen, müssen des­halb die Neu­re­ge­lun­gen im Auge ha­ben.

In un­se­rem 90-minüti­gen Webi­nar ver­schaf­fen wir Ih­nen einen Über­blick über die we­sent­li­chen Neu­re­ge­lun­gen und ge­ben Ih­nen Pra­xis­tipps, die Sie bei der Um­set­zung be­ach­ten soll­ten.

In­halte:

  • In­ner­ge­mein­schaft­li­che Lie­fe­run­gen
    - USt-IdNr. und Er­fas­sung in der Zu­sam­men­fas­sen­den Mel­dung (ZM) als ma­te­ri­ell-recht­li­che Vor­aus­set­zung für die Steu­er­be­frei­ung
    - Neu­re­ge­lung zu den Trans­port­nach­wei­sen

  • Rei­hen­ge­schäfte

  • Kon­si­gna­ti­ons­la­ger (ca. 30 Mi­nu­ten zum Schluss des Webi­nars)

Nach Regi­s­­trie­rung über den obi­­gen An­melde-Link wer­­den Ih­nen die Zu­gangs­­da­­ten auto­­ma­­tisch zuge­­sandt. Das Webi­­nar wird mit GoTo­We­­bi­­nar durch­­­ge­­führt. Als Teil­­neh­­mer benö­t­i­­gen Sie ledi­g­­lich einen PC mit In­ter­­ne­t­an­­schluss. Den Ton er­hal­­ten Sie über die tele­­fo­­ni­­sche Ein­­wahl in die Kon­­fe­­renz oder über Lau­t­­sp­­re­cher.
Das Webi­nar ist für Sie kos­ten­f­rei.

Ihre Fra­­­­­gen und An­mer­kun­­­­­gen sen­­­­­den Sie gerne vorab an: s-ver­­­­an­­­­stal­­­­tun­­­­gen@e­b­­­­ner­­­­stolz.de