de en
Nexia Ebner Stolz

Rechtsberatung

Verlängerte Fristen für Haupt- und Generalversammlungen

Wegen der Corona-Pandemie werden die Fristen für Hauptversammlungen Europäischer Gesellschaften (SE) sowie Generalversammlungen Europäischer Genossenschaften (SCE) verlängert.

Am 26.5.2020 stimmte der Rat der EU einem Vor­schlag der EU-Kom­mis­sion zu, wonach SE und SCE ihre Haupt­ver­samm­lun­gen aus­nahms­weise inn­er­halb von zwölf Mona­ten nach dem Ende des Geschäfts­jah­res, statt den nor­ma­ler­weise gel­ten­den sechs Mona­ten, abhal­ten kön­nen.

Hin­weis

Den­noch soll­ten die Haupt­ver­samm­lun­gen auch mit den neuen Regeln nicht spä­ter als am 31.12.2020 statt­fin­den.

nach oben