de en
Nexia Ebner Stolz

Veranstaltungen

Webinar Update EEG-Umlagebegrenzung bei stromkostenintensiven Unternehmen

Antragsverfahren 2021 und Endabrechnung 2020

In unse­rem Webi­nar gehen wir auf die wesent­li­chen Ände­run­gen im BAFA Merk­blatt Strom­kos­ten­in­ten­sive Unter­neh­men 2021 im Ver­g­leich zum vor­ge­hen­den Merk­blatt 2020 ein.

© unsplash

Schwer­punkte sind dabei die Ände­run­gen im Antrags­ver­fah­ren für eine EEG-Beg­ren­zung und die wirt­schaft­li­chen Fol­gen durch die Corona-Pan­de­mie.

Inten­siv wird dabei insb. die Ermitt­lung der Strom­kos­ten­in­ten­si­tät bespro­chen. Wir geben Pra­xis­hin­weise zu feh­ler­an­fäl­li­gen Teila­spek­ten des Antrags­ver­fah­ren auf EEG-Beg­ren­zung 2021 und die End­ab­rech­nung für 2020.

Mit Blick auf die End­ab­rech­nung 2020 besp­re­chen wir die Fol­gen der Ver­öf­f­ent­li­chun­gen der Über­tra­gungs­netz­be­t­rei­ber vom Januar 2021 auf die dort aus­zu­wei­sen­den geschätz­ten wei­ter­ge­lei­te­ten Strom­men­gen und die Fort­sch­rei­bung der Mess- und Schätz­kon­zepte.  Sofern bereits ver­öf­f­ent­licht wer­den wir auch die ein­schlä­g­i­gen berufs­stän­di­schen Prü­fung­s­an­for­de­run­gen dar­s­tel­len.

INHALTE:

  • Ände­run­gen im Antrags­ver­fah­ren für eine EEG-Beg­ren­zung und die wirt­schaft­li­chen Fol­gen durch die Corona-Pan­de­mie.
  • Vor­ge­hen zur Aus­wahl der zwei Geschäfts­jahre aus den drei abge­sch­los­se­nen Geschäfts­jah­ren zur Ermitt­lung der Brut­to­wert­sc­höp­fung.
  • Erläu­te­rung, wel­che Erlöse (hier inkl. Corona Bei­hil­fen) und Kos­ten bei der Brut­to­wert­sc­höp­fung zu berück­sich­ti­gen sind.
  • Ermitt­lung des selbst ver­brauch­ten Stroms (Dau­er­b­ren­ner Baga­tell­ver­bräu­che).

Das Webi­­­­nar wird mit GoTo­We­­­­bi­­­­nar durch­­­­­­­ge­­­­führt. Als Teil­­­­neh­­­­mer benö­t­i­­­­gen Sie ledi­g­­­­lich einen PC mit Inter­­­­ne­t­an­­­­schluss. Den Ton erhal­­­­ten Sie über die tele­­­­fo­­­­ni­­­­sche Ein­­­­wahl in die Kon­­­­fe­­­­renz oder über Lau­t­­­­sp­­­­re­cher.

Die Teil­­­nahme ist kos­­­ten­f­­­rei.

Ihre Fra­­­gen und Anmer­kun­­­gen sen­­­den Sie gerne vorab unter Nen­­­nung des kon­k­­­re­­­ten Webi­nars an: s-ver­an­stal­tun­gen@eb­ner­stolz.de.