de en
Nexia Ebner Stolz

Steuerberatung

Umsatzsteuer Impuls - Umsatzsteuersatzänderung

Ers­tes Ent­ge­gen­kom­men der Finanz­ver­wal­tung

Zu den zeit­lich befris­tet vom 1.7.2020 bis 31.12.2020 vor­ge­se­he­nen Umsatz­steu­er­satz­än­de­run­gen legte das BMF bereits am 15.6.2020 den Ent­wurf eines Anwen­dungs­sch­rei­bens vor. Am 23.6.2020 wurde ein über­ar­bei­te­ter Ent­wurf ver­öf­f­ent­licht, der ein ers­tes Ent­ge­gen­kom­men der Finanz­ver­wal­tung zeigt.

Darin ist insb. die Ein­füh­rung einer zeit­lich bis zum 31.7.2020 befris­te­ten Nicht­be­an­stan­dungs­re­ge­lung bei einem zu hohen Umsatz­steu­er­aus­weis in der Unter­neh­mer­kette vor­ge­se­hen.

Mehr zu dem Ent­wurfs­sch­rei­ben vom 23.6.2020 lesen Sie in unse­rer Kurz­in­for­ma­tion.

Seite von
nach oben