de en
Nexia Ebner Stolz

Steuerberatung

Umsatzsteuer Impuls - Reverse-Charge-Verfahren

Reverse-Charge-Ver­fah­ren bei Han­del mit Her­kunfts­nach­wei­sen

Mit dem BMF-Sch­rei­ben vom 23.3.2020 wird der Anwen­dungs­be­reich des Reverse-Charge-Ver­fah­rens in Bezug auf Elek­tri­zi­täts­zer­ti­fi­kate kon­k­re­ti­siert. Zudem ist darin eine Über­gangs­re­ge­lung für Leis­tun­gen, die nach dem 31.12.2019 und vor dem 1.4.2020 aus­ge­führt wer­den, ent­hal­ten.

Hin­weis: Wol­len Sie diese Infor­ma­tio­nen immer exk­lu­siv als eine(r) der Ers­ten erhal­ten? Mel­den Sie sich gerne hier zu unse­ren News­let­tern an.

Seite von
nach oben