de en
Nexia Ebner Stolz

Veranstaltungen

Umsatzsteuer-Impuls für Gesundheitseinrichtungen

Schwerpunktthema Kooperationen

In Zei­ten knap­per Bud­gets wird die Op­ti­mie­rung des Steu­er­auf­wan­des auch in Ein­rich­tun­gen des Ge­sund­heits­we­sens, spe­zi­ell in Kran­kenhäusern, Uni­kli­ni­ken, Re­ha­ein­rich­tun­gen und MVZs, zu­neh­mend wich­ti­ger.

© unsplash

In un­se­rer Ver­an­stal­tung ge­ben wir Ih­nen die rich­ti­gen Im­pulse und darüber hin­aus wert­volle An­re­gun­gen für die Pra­xis.

Schwer­punk­thema sind die un­ter­schied­li­chen Ar­ten von Ko­ope­ra­tio­nen im Kran­ken­haus­be­reich. Ob me­di­zi­ni­sche, pfle­ge­ri­sche oder dia­gnos­ti­sche Zu­sam­men­ar­beit zwi­schen Kran­kenhäusern, sek­to­renüberg­rei­fend zwi­schen Kran­kenhäusern und dem nie­der­ge­las­se­nen Be­reich oder Ko­ope­ra­tio­nen in Tertiärbe­rei­chen wie Fa­ci­lity-Ma­nage­ment und IT, die For­men der Zu­sam­men­ar­beit sind vielfältig, neh­men ste­tig zu und bedürfen ei­ner ge­naue­ren um­satz­steu­er­li­chen Be­trach­tung.
 
Ebenso in­for­mie­ren wir Sie über Ak­tu­el­les aus Ge­setz­ge­bung, Fi­nanz­ver­wal­tung
und Recht­spre­chung. Zum Schluss dürfen auch die Dau­er­bren­ner, wie neue Ent­wick­lun­gen rund um das Thema Zy­to­sta­ti­ka­be­steue­rung nicht feh­len.

Die Teil­­nah­­me­­ge­­bühr beträgt EUR 120,00 zzgl. ge­set­z­­li­cher Um­sat­z­­steuer.