de en
Nexia Ebner Stolz

Veröffentlichungen

Umdenken ist angesagt

Die Stif­tung 2/2012, S. 16 f.

Nach dem Motto „Was lange währt, wird end­lich gut“(?) hat das Bun­des­fi­nanz­mi­nis­te­rium im Ja­nuar die lang an­gekündig­ten ge­meinnützig­keits­recht­li­chen Ände­run­gen im An­wen­dungs­er­lass zur Ab­ga­ben­ord­nung (AEAO) veröff­ent­licht. Lei­der ist es da­durch nicht ge­lun­gen, für mehr Rechts­si­cher­heit zu sor­gen. Auf den ers­ten Blick wur­den zwar ver­schie­dene Streit­fra­gen an­ge­gan­gen. Die zu lösen­den Rechts­fra­gen wur­den je­doch teil­weise nur an­ders ver­or­tet. Die Fra­gen blei­ben die­sel­ben, nur die Ver­pa­ckung ist neu.

nach oben