de en
Nexia Ebner Stolz

Themen

Venture Capital

Angesichts der disruptiven Dynamik in vielen Branchen suchen Unternehmen jeder Größe Zugang zu neuen Technologien, Ideen und Innovationen. Dabei setzen sie immer häufiger auf Beteiligungen an Start-ups. Das Marktumfeld ist stark umkämpft. Junge Hightech-Unternehmen sind auch bei Finanzinvestoren begehrt.

Wir wis­sen, mit wel­chen Trümp­fen die unter­schied­li­chen Wag­nis­ka­pi­tal­ge­ber bei Start-ups punk­ten kön­nen. In der Zusam­men­ar­beit mit Ven­ture-Capi­tal (VC)-Gesell­schaf­ten, Cor­po­rate-Inves­to­ren und Busi­ness Angels sind wir gen­auso erfah­ren wie mit Start-up-Grün­dern.

Des­halb ent­wi­ckeln wir pass­ge­naue Betei­li­gungs­mo­delle, die für beide Sei­ten attrak­tiv sind und Fall­s­tri­cke in der Pra­xis umge­hen. Ob Sie als Fami­li­en­un­ter­neh­men über einen eige­nen Cor­po­rate-Ven­ture-Bereich in Start-ups inves­tie­ren und auf Wett­be­werbs­vor­teile durch inno­va­tive Tech­no­lo­gie abzie­len, oder ob Sie als VC-Gesell­schaft den Wert Ihrer Betei­li­gung mög­lichst sch­nell ver­viel­fa­chen wol­len - wir gestal­ten Ver­träge, die Ihre Inter­es­sen opti­mal wider­spie­geln. Die Risi­ken des Invest­ments wer­den beherrsch­bar, ohne die Grün­der durch Ver­wal­tungs­auf­wand und Hier­ar­chien aus­zu­b­rem­sen.

Sie pro­fi­tie­ren in jeder Finan­zie­rungs­phase von Pre-Seed bis Later Stage von unse­rer mul­ti­dis­zi­p­li­nä­ren Kom­pe­tenz: Wir fin­den nicht nur die recht­lich und steu­er­lich, son­dern auch betriebs­wirt­schaft­lich beste Lösung. Das gilt für die Bewer­tung des Tar­gets gen­auso wie für maß­ge­schnei­derte Modelle im Hin­blick auf die Wert­s­tei­ge­rung oder den Exit über einen Bör­sen­gang oder Ver­kauf der Anteile.

Für Start-ups schaf­fen wir Tran­s­pa­renz, damit Grün­der den Inves­to­ren auf Augen­höhe begeg­nen kön­nen: Bis zu wel­cher Grenze ist Kon­trolle und Mit­wir­kung des Inve­s­tors akzep­ta­bel? Was ist Markt­stan­dard bei gewerb­li­chen Schutz­rech­ten oder der Haf­tung für Garan­tien? Wel­cher Inves­tor passt zu wel­chen Zie­len? Wir ver­ste­hen uns als Spar­ring­s­part­ner, um Ihr Geschäfts­mo­dell zu ent­wi­ckeln und zur Markt­reife zu brin­gen.