de en
Nexia Ebner Stolz

Themen

Nachhaltigkeit und CSR

Nachhaltiges Wirtschaften ist bereits heute für viele mittelständische Unternehmen eine Selbstverständlichkeit und die Basis für ihren Erfolg. Unternehmen übernehmen Verantwortung, nicht nur für ihr wirtschaftliches Handeln, sondern auch für ihre Mitarbeiter, die Umwelt und ihr gesamtes gesellschaftliches Umfeld.

Aber auch Lie­fe­ran­ten, Kun­den, Ban­ken und an­dere In­ter­es­sens­grup­pen ach­ten verstärkt auf eine auf Nach­hal­tig­keit ori­en­tierte Un­ter­neh­mensführung als Grund­lage für ihre Ent­schei­dungs­fin­dung. Da­mit ist Nach­hal­tig­keit längst zu einem ent­schei­den­den Wett­be­werbs­fak­tor ge­wor­den.

Durch eine nach­hal­tige Un­ter­neh­mens­steue­rung si­chern Sie die­sen Wett­be­werbs­vor­teil für Ihr Un­ter­neh­men und ma­chen den Bei­trag so­zia­ler und öko­lo­gi­scher Fak­to­ren zum Er­folg Ih­res Un­ter­neh­mens trans­pa­rent. Mit fai­ren und trans­pa­ren­ten Ar­beits­be­din­gun­gen in der ge­sam­ten Lie­fer­kette präsen­tie­ren Sie sich als at­trak­ti­ver Ar­beit­ge­ber für Fach- und Führungskräfte und si­chern auch die Re­pu­ta­tion so­wie die Glaubwürdig­keit Ih­rer Pro­dukte. Ein scho­nen­der Um­gang mit natürli­chen Res­sour­cen trägt nicht nur zum Schutz der Um­welt bei, er ent­las­tet auch nach­hal­tig Ihre Kos­ten.

Da­bei ist Trans­pa­renz nach in­nen ebenso wich­tig wie Trans­pa­renz ge­genüber Ih­ren Kun­den und Mit­ar­bei­tern, denn wer Gu­tes tut, sollte be­kannt­lich auch darüber spre­chen. Dies gilt im di­gi­ta­len Zeit­al­ter, in dem alle In­for­ma­tio­nen nicht nur so­fort verfügbar, son­dern auch so­fort ver­gleich­bar sind, im­mer mehr.

Eb­ner Stolz berät Sie, wel­che der vielfälti­gen Möglich­kei­ten und Maßnah­men für eine nach­hal­tige Un­ter­neh­mens­steue­rung für Ihr Un­ter­neh­men am bes­ten ist. Wie Sie Ihre Ziel­grup­pen am bes­ten über Ihr En­ga­ge­ment in­for­mie­ren. Und wie Sie Ih­ren nach­hal­ti­gen un­ter­neh­me­ri­schen Bei­trag mess­bar und da­mit nutz­bar ma­chen für Ihre Un­ter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­tion.