de en
Nexia Ebner Stolz

Themen

Wirtschaftliche Auswirkungen des Coronavirus

Das Coronavirus breitet sich seit Beginn des Jahres 2020 in enormer Geschwindigkeit weltweit aus und stellt sowohl einzelne Unternehmen als auch ganze Volkswirtschaften vor erhebliche Herausforderungen. Branchen, wie Touristik und Gastronomie, verzeichnen bereits enorme Umsatzeinbußen. Auf Zulieferungen aus dem Ausland angewiesene Unternehmen werden mit Störungen in den Lieferketten konfrontiert. Und allerorts drohen Mitarbeiterausfälle durch Erkrankungen oder staatlich angeordnete Quarantäne-Maßnahmen.

Damit sehen sich auch Unter­neh­men in Deut­sch­land kon­fron­tiert. Maß­nah­men zum Schutz der eige­nen Beleg­schaft sind gefor­dert. Aus­fäl­len von Zulie­fe­run­gen und Abnah­me­stör­un­gen auf Kun­den­seite gilt es zu begeg­nen. Fol­ge­wir­kun­gen wer­den sich in Fra­gen der Finan­zie­rung bis hin zur Rech­nungs­le­gung erge­ben.

Mit unse­rem mul­ti­dis­zi­p­li­nä­ren Ansatz kön­nen wir Sie dabei unter­stüt­zen, diese Her­aus­for­de­run­gen zu meis­tern und pro­ak­tiv Maß­nah­men zu erg­rei­fen, um die wirt­schaft­li­chen Aus­wir­kun­gen der Corona-Epi­de­mie abzu­fe­dern und in den unter­neh­mens­in­ter­nen Pro­zes­sen ein pas­sen­des Kri­sen­ma­na­ge­ment zu inte­grie­ren.


Publikationen

  • Das Coronavirus und seine Folgen für die Arbeitswelt

Corona-Krise: Eine erste Zwi­schen­bi­lanz

zum PDF Download