de en
Nexia Ebner Stolz

Themen

Wirtschaftliche Auswirkungen des Coronavirus

Das Coronavirus breitet sich seit Beginn des Jahres 2020 in enormer Geschwindigkeit weltweit aus und stellt sowohl einzelne Unternehmen als auch ganze Volkswirtschaften vor erhebliche Herausforderungen. Branchen, wie Touristik und Gastronomie, verzeichnen bereits enorme Umsatzeinbußen. Auf Zulieferungen aus dem Ausland angewiesene Unternehmen werden mit Störungen in den Lieferketten konfrontiert. Und allerorts drohen Mitarbeiterausfälle durch Erkrankungen oder staatlich angeordnete Quarantäne-Maßnahmen.

Da­mit se­hen sich auch Un­ter­neh­men in Deutsch­land kon­fron­tiert. Maßnah­men zum Schutz der ei­ge­nen Be­leg­schaft sind ge­for­dert. Ausfällen von Zu­lie­fe­run­gen und Ab­nah­mestörun­gen auf Kun­den­seite gilt es zu be­geg­nen. Fol­ge­wir­kun­gen wer­den sich in Fra­gen der Fi­nan­zie­rung bis hin zur Rech­nungs­le­gung er­ge­ben.

Mit un­se­rem mul­ti­dis­zi­plinären An­satz können wir Sie da­bei un­terstützen, diese Her­aus­for­de­run­gen zu meis­tern und pro­ak­tiv Maßnah­men zu er­grei­fen, um die wirt­schaft­li­chen Aus­wir­kun­gen der Corona-Epi­de­mie ab­zu­fe­dern und in den un­ter­neh­mens­in­ter­nen Pro­zes­sen ein pas­sen­des Kri­sen­ma­nage­ment zu in­te­grie­ren.


Publikationen

  • novus Mandanteninformation Juni 2020

no­vus Man­dan­ten­in­for­ma­tion Juli 2021

zum PDF Download