deen
Nexia Ebner Stolz

Governance - Risk - Compliance

Die Öffentlichkeit schaut inzwischen genau hin, ob Unternehmen sich an Recht und Gesetz halten und die Regeln für verantwortliches unternehmerisches Handeln beachten. Kein Unternehmen, auch nicht der Mittelstand, kann sich Compliance-Verstöße leisten. Alle miteinander müssen Sorge für eine gute Unternehmensführung tragen, diese sicherstellen und laufend verbessern.

Gute Unter­neh­mens­füh­rung bein­hal­tet vor­aus­schau­en­des Den­ken, ziel­st­re­bi­ges Han­deln und nach­hal­ti­ges Wir­ken. Gover­nance, Risk & Com­p­li­ance, kurz GRC, ist der Sam­mel­be­griff für die Ein­rich­tung, Sicher­stel­lung und Ver­bes­se­rung einer sol­chen guten Unter­neh­mens­füh­rung. Die Basis bil­det ein Ord­nungs­rah­men für die Lei­tung und Über­wa­chung von Unter­neh­men und Unter­neh­mens­grup­pen (Gover­nance), der klare Ver­ant­wort­lich­kei­ten defi­niert. Wei­ter ist das Bewusst­sein für Unter­neh­mens­ri­si­ken aller Art (Risk) zu schaf­fen und fest­zu­le­gen, wie damit umzu­ge­hen ist. Sch­ließ­lich zeich­net sich gute Unter­neh­mens­füh­rung dadurch aus, dass sich das täg­li­che, unter­neh­me­ri­sche Han­deln an inter­nen und exter­nen Regu­la­rien aus­rich­tet, die von allen Mit­ar­bei­tern des Unter­neh­mens und allen Geschäft­s­part­nern ein­ge­hal­ten wer­den (Com­p­li­ance).

Die­ses Zusam­men­spiel wird durch die ste­tig wach­sen­den recht­li­chen Anfor­de­run­gen, die zuneh­mende Inter­na­tio­na­li­sie­rung, neu­ar­tige Risi­ken und Schä­d­i­gun­gen durch Mit­ar­bei­ter des Unter­neh­mens oder externe Dritte regel­mä­ßig auf die Probe ges­tellt und ist demen­sp­re­chend regel­mä­ßig zu hin­ter­fra­gen.

Tran­s­pa­renz schaf­fen - Unter­neh­men­s­pro­zesse stär­ken - Wett­be­werbs­vor­teile sichern

Diese ein­zel­nen Ele­mente sind regel­mä­ßig zu eva­lu­ie­ren, an die lau­fen­den Ent­wick­lun­gen anzu­pas­sen und sinn­voll zu einem ein­heit­li­chen Sys­tem zu orche­s­trie­ren. Nur so ist es mög­lich, ein effi­zi­en­tes, wirk­sa­mes und auf den Bedarf des Unter­neh­mens und sei­ner Sta­ke­hol­der aus­ge­rich­te­tes GRC-Sys­tem ein­zu­rich­ten. Wir hel­fen Ihnen bei der Zusam­men­stel­lung und Umset­zung der ein­zel­nen Ele­mente Ihres GRC-Sys­tems und stär­ken die zukunfts­o­ri­en­tierte Aus­rich­tung Ihres Unter­neh­mens.

Anhand von acht Modu­len unter­stüt­zen wir Ihr Unter­neh­men sowie Ihre Anteils­eig­ner und geben Ant­wor­ten auf Fra­ge­stel­lun­gen aus allen Unter­neh­mens­be­rei­chen, die einen Bei­trag für gute Unter­neh­mens­füh­rung leis­ten -- vom mit­tel­stän­di­schen Unter­neh­men bis zum inter­na­tio­nal agie­ren­den Kon­zern.

Governance Risk Compliance