de en
Nexia Ebner Stolz

Presse

Stuttgart: Ebner Stolz baut Transaktionsberatung aus

Stutt­gart, 10. Ja­nuar 2017 – Das Ge­sell­schafts­rechts­team von Eb­ner Stolz in Stutt­gart be­kommt Verstärkung: Zum 1. Ja­nuar wech­sel­ten Dr. Ro­de­rich Fi­scher als Part­ner und Dr. Ro­nald Ka­gan aus dem Stutt­gar­ter Büro von AFR Ai­gner Fi­scher Radl­mayr zur Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaft. Sie wer­den vor al­lem den recht­li­chen Be­reich in der Trans­ak­ti­ons­be­ra­tung (M&A Le­gal) aus­bauen. Auch an den Stand­or­ten Köln und Ham­burg wurde die Trans­ak­ti­ons- und Re­struk­tu­rie­rungs­be­ra­tung verstärkt.

Dr. Ro­de­rich Fi­scher (47) war seit 2007 Part­ner bei AFR. Für die Münch­ner So­zietät be­treute er ge­mein­sam mit Dr. Ro­nald Ka­gan (37) schwer­punktmäßig mit­telständi­sche Un­ter­neh­men, Fa­mily Of­fices und Pri­vate Equity Fonds im Be­reich M&A so­wie Ge­sell­schafts­recht an der Zweig­nie­der­las­sung Stutt­gart. Zu­letzt be­glei­tete Fi­scher die In­ha­ber­fa­mi­lie bei der Veräußerung der Trost Auto Ser­vice Tech­nik SE im Rah­men ei­nes in­ter­na­tio­na­len Bie­ter­ver­fah­rens.

Durch den Zu­gang im M&A-Le­gal-Be­reich kann Eb­ner Stolz sein Leis­tungs­an­ge­bot in der Trans­ak­ti­ons­be­ra­tung wei­ter ver­bes­sern und trägt so­mit vielfälti­gen Man­dan­ten­nach­fra­gen Rech­nung.

„Wir freuen uns, dass wir un­sere Be­ra­tung jetzt mit der star­ken Marke und den Kom­pe­ten­zen von Eb­ner Stolz ver­zah­nen können“, sagt Dr. Ro­de­rich Fi­scher. „Durch die Mit­tel­stands­ori­en­tie­rung, lo­kale Markt­kennt­nis, das starke in­ter­na­tio­nale Netz­werk so­wie den the­ma­ti­schen Schwer­punkt ergänzen wir uns op­ti­mal."

Auch der Stand­ort Ham­burg hat im Be­reich Trans­ak­ti­ons­be­ra­tung auf­ge­stockt. So wech­selte be­reits im Mai 2016 Dr. Sven Rie­men­schnei­der (54) als Part­ner in das Ham­bur­ger Büro, wo er das M&A-Team um Klaus Krink verstärkt. Der ehe­ma­lige Part­ner von Haar­mann Hem­mel­rath war zu­letzt bei PwC Le­gal tätig. Dort hatte er für den Stand­ort Ham­burg den Cor­po­rate/M&A-Be­reich auf­ge­baut.

Schließlich hat auch der Kölner Stand­ort den Rechts­be­reich er­wei­tert. So stieß be­reits im Jahr 2015 Jan Groß (39) von der Es­se­ner Rechts­an­walts­so­zietät GÖRG zu Eb­ner Stolz. Zum 1. Ja­nuar 2017 wurde Groß zum Part­ner er­nannt. Er ist spe­zia­li­siert auf die recht­li­che Be­ra­tung von Un­ter­neh­men in der Krise.

Eb­ner Stolz ver­steht die Be­ra­tung von Un­ter­neh­men stets ganz­heit­lich. Da­bei zahlt sich der mul­ti­dis­zi­plinäre An­satz von Eb­ner Stolz ins­be­son­dere in den Be­rei­chen Trans­ak­ti­ons- und Re­struk­tu­rie­rungs­be­ra­tung aus. So ar­bei­ten sämt­li­che Rechts­anwälte eng mit den Trans­ak­ti­ons- und Re­struk­tu­rie­rungs­ex­per­ten des Steuer-, Wirt­schaftsprüfungs- und Un­ter­neh­mens­be­ra­tungs­be­reichs zu­sam­men. 

Pressekontakt

Dr. Ul­rike Höreth
Eb­ner Stolz
Kro­nen­straße 30
70174 Stutt­gart
Tel. +49 711 20 49-1371
ul­rike.hoereth@eb­ner­stolz.de

Unternehmenskontakt

Ar­mand von Al­berti
Eb­ner Stolz
Kro­nen­straße 30
70174 Stutt­gart
Tel. +49 711 2049-1476
ar­mand.vo­nal­berti@eb­ner­stolz.de

Über Ebner Stolz

Als eine der größten un­abhängi­gen mit­telständi­schen Be­ra­tungs­ge­sell­schaf­ten in Deutsch­land be­treut Eb­ner Stolz über­wie­gend mit­telständi­sche In­dus­trie-, Han­dels- und Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men ver­schie­de­ner Bran­chen. Das Dienst­leis­tungs­an­ge­bot um­fasst die Wirt­schaftsprüfung so­wie die Steuer-, Rechts- und Un­ter­neh­mens­be­ra­tung. Das Un­ter­neh­men be­schäftigt 1.200 Mit­ar­bei­ter an 15 Stand­or­ten (Ber­lin, Bonn, Bre­men, Düssel­dorf, Frank­furt, Ham­burg, Han­no­ver, Karls­ruhe, Köln, Leip­zig, München, Reut­lin­gen, Sie­gen, So­lin­gen und Stutt­gart).

nach oben