de en
Nexia Ebner Stolz

Veranstaltungen

Steuerliche Brennpunkte zum Jahreswechsel 2013/2014

Gesetz­ge­ber, Finanz­ver­wal­tung und Gerichts­bar­keit haben auch in die­sem Jahr das deut­sche Steu­er­recht wie­der kräf­tig in Bewe­gung gehal­ten. Die zahl­rei­chen Ände­run­gen betref­fen die gesamte Band­b­reite der steu­er­li­chen The­men in den Unter­neh­men von der umsatz­steu­er­li­chen Gelan­gens­be­stä­ti­gung über Bilan­zie­rungs­fra­gen bis zum lohn­steu­er­li­chen Rei­se­kos­ten­recht und Betriebs­ver­an­stal­tun­gen.
Längst ist es für die Unter­neh­men zu einer dau­er­haf­ten Her­aus­for­de­rung gewor­den, aus den Rechts­än­de­run­gen resul­tie­ren­den Hand­lungs­be­darf zu iden­ti­fi­zie­ren sowie die not­wen­di­gen Wei­chen­stel­lun­gen für die eigene Orga­ni­sa­tion pra­xi­s­taug­lich zu defi­nie­ren und zeit­nah umzu­set­zen.
Wir möch­ten Sie dabei gern unter­stüt­zen und stel­len Ihnen in unse­rem Jah­re­s­end­se­mi­nar am 28. Novem­ber 2013 die wich­tigs­ten steu­er­li­chen Rechts­än­de­run­gen mit Pra­xis­hin­wei­sen und ers­ten Gestal­tungs­über­le­gun­gen dar. Dabei haben Sie Gele­gen­heit, Ihre kon­k­re­ten Fra­gen zur Dis­kus­sion zu stel­len oder mit den Ihnen ver­trau­ten Ansp­rech­part­nern zu erör­t­ern.

Die Ver­an­stal­tung ist kos­ten­f­rei.