de en
Nexia Ebner Stolz

International

Schweiz: Mehrwertsteuer 2018

Ab 1.1.2018 wer­den auf Umsätze in der Schweiz neue Mehr­wert­steu­ersätze an­ge­wen­det. So­wohl der Nor­mal­satz als auch der Son­der­satz auf Be­her­ber­gungs­leis­tun­gen sin­ken. Le­dig­lich der re­du­zierte Satz bleibt un­verändert.

Ab 1.1.2018 be­tra­gen die Mehr­wert­steu­ersätze:

Normalsatz

7,7 %

Sondersatz Beherbergungsleistungen

3,7 %

Reduzierter Satz

2,5 %

Schweiz: Mehrwertsteuer 2018 © Thinkstock

Hinweis

Maßge­bend für die An­wen­dung der neuen Steu­ersätze ist der Zeit­punkt bzw. der Zeit­raum der Leis­tungs­er­brin­gung.

Par­al­lel zu den ge­nann­ten Steu­ersätzen wer­den auch die Saldo- und Pau­schal­steu­ersätze mit Wir­kung zum 1.1.2018 an­ge­passt.

Ausländi­sche Un­ter­neh­men, die in der Schweiz steu­er­bar Leis­tun­gen er­brin­gen, un­ter­lie­gen ab 1.1.2018 der Steu­er­pflicht in der Schweiz, wenn sie einen welt­wei­ten Um­satz von mehr als CHF 100.000 p. a. er­zie­len. Die Steu­er­pflicht greift be­reits mit dem ers­ten in der Schweiz steu­er­ba­ren Um­satz (vgl. dazu auch no­vus Mai 2017, S. 23).

Hinweis

Durch die Aus­wei­tung der Mehr­wert­steu­er­pflicht wer­den deut­lich mehr ausländi­sche Un­ter­neh­men der Mehr­wert­steu­er­pflicht in der Schweiz un­ter­lie­gen. Bei Fra­gen hierzu so­wie auch zu den geänder­ten Steu­ersätzen ste­hen wir Ih­nen gerne in Ko­ope­ra­tion mit un­se­ren Part­nern aus dem Ne­xia-Netz­werk zur Verfügung.

nach oben