de en
Nexia Ebner Stolz

novus Brancheninformationen

novus Gesundheitswesen I. 2016

Die er­ste Aus­gabe des „no­vus Ge­sund­heits­we­sen“ im Jahr 2016 be­schäftigt sich un­ter an­de­rem mit dem Ent­wurfs­schrei­ben zur um­satz­steu­er­li­chen Be­hand­lung der am­bu­lan­ten Ab­gabe von Zy­to­sta­tika. Des Wei­te­ren be­inhal­tet diese Aus­gabe einen Ar­ti­kel zu den Aus­wir­kun­gen des Bil­RuG auf die Rech­nungs­le­gung von Kran­kenhäusern so­wie Hin­weise zur Ri­si­komi­ni­mie­rung durch ein Com­pli­ance-Ma­nage­ment-Sys­tem.

IN­HALTS­VER­ZEICH­NIS:

EDI­TO­RIAL

  • Ri­si­komi­ni­mie­rung durch Com­pli­ance-Ma­nage­ment-Sys­tem

STEU­ER­RECHT

  • Ent­wurf ei­nes BMF-Schrei­bens zur um­satz­steu­er­li­chen  Be­hand­lung der am­bu­lan­ten Ab­gabe von Zy­to­sta­tika
  • BFH zur um­satz­steu­er­li­chen Or­gan­schaft
  • Te­le­fo­ni­sche Be­ra­tung keine um­satz­steu­er­freie Leis­tung
  • Um­satz­steu­er­be­freite Leis­tun­gen ei­ner Ein­rich­tung für be­treu­tes Woh­nen
  • La­ge­rung von Ei­zel­len kann um­satz­steu­er­frei sein
  • Um­satz­steu­er­li­che Be­hand­lung von Sau­nal­eis­tun­gen in Schwimmbädern
  • Ge­wer­be­steu­er­be­frei­ung für Kran­kenhäuser bei Be­triebs­auf­spal­tung
  • Ge­wer­be­steu­er­pflicht ei­nes am­bu­lan­ten Re­ha­bi­li­ta­ti­ons­zen­trums vor 2015
  • So­zi­al­ver­si­che­rungs­bei­trags­pflicht von Sach­zu­wen­dun­gen an Ar­beit­neh­mer ei­nes Drit­ten
  • Be­triebs­haft­pflicht­ver­si­che­rung für Kli­nikärzte kein Ar­beits­lohn

WIRT­SCHAFTSPRÜFUNG

  • Aus­wir­kun­gen des Bil­RUG auf die Rech­nungs­le­gung von Kran­kenhäusern
  • Ände­rung der han­dels­recht­li­chen Vor­schrif­ten zur Be­rech­nung von Pen­si­onsrück­stel­lun­gen
UN­TER­NEH­MENS­BE­RA­TUNG

  • Der „un­si­chere“ Ha­fen – Ende des „Safe Har­bor“
IN­TERN

Seite von
nach oben