deen
Nexia Ebner Stolz

Neues Reisekostenrecht 2014

Herausforderungen und Gestaltungsmöglichkeiten für Arbeitgeber
Zum 1. Januar 2014 ist das neue steu­er­li­che Rei­se­kos­ten­recht in Kraft get­re­ten. Hier­aus erge­ben sich zahl­rei­che Fol­gen für den Arbeit­ge­ber. Neben der Anpas­sung beste­hen­der Arbeits­ver­träge oder Richt­li­nien soll­ten auch Pro­zesse in der Per­so­nal­ab­tei­lung oder bei der Gehalts­ab­rech­nung über­ar­bei­tet wer­den.
Daher freuen wir uns, Sie zum Thema „Neues Rei­se­kos­ten­recht 2014“ zu unse­rem
gemein­sa­men Busi­ness Bre­ak­fast ein­zu­la­den.
Die Refe­ren­ten ver­schaf­fen Ihnen einen fun­dier­ten Über­blick über die geän­derte Rechts­lage und zei­gen den der­zei­ti­gen Hand­lungs­be­darf für Arbeit­ge­ber auf. Anhand zahl­rei­cher Bei­spiele aus unse­rer Berufs­pra­xis stel­len wir Ihnen dar, wie Sie das geän­derte Rei­se­kos­ten­recht rechts­si­cher umset­zen kön­nen und wie sowohl Arbeit­ge­ber als auch Arbeit­neh­mer davon pro­fi­tie­ren kön­nen.

Die Teil­nahme ist für Sie kos­ten­f­rei.

Zielgruppe

Personalverantwortliche, Leiter Rechnungswesen