deen
Nexia Ebner Stolz

IT-Compliance und IT-Security In-Flight

Aktuelle Trends in der Informationstechnologie 2019
IT-Compliance und IT-Security In-Flight - Aktuelle Trends in der Informationstechnologie 2019© Adobe Stock

Auch in die­sem Jahr laden wir Sie wie­der herz­lich zu der Man­dan­ten­ver­an­stal­tung unse­res Geschäfts­be­rei­ches IT-Revi­sion (GBIT) in Koope­ra­tion mit der ESe­cu­rity-CERT GmbH ein. Die ESe­cu­rity-CERT GmbH führt u. a. Zer­ti­fi­zie­run­gen nach ISO 27001 und andere Leis­tun­gen durch, die einen akk­re­di­tier­ten Zer­ti­fi­zie­rer vor­aus­set­zen.

Wir haben eine breite Palette von The­men für Sie vor­be­rei­tet, die sich mit aktu­el­len Fra­gen rund um die IT-Sicher­heit und die digi­tale Welt beschäf­ti­gen und die vor allem in der täg­li­chen Pra­xis unse­rer Man­dan­ten Aus­wir­kun­gen haben.

Wir freuen uns, Sie als unse­ren Gast begrü­ßen zu dür­fen.

Agenda

  • Das IT-Sicher­heits­ge­setz 2.0 wirft seine Schat­ten vor­aus und hat bereits jetzt eine hohe Aus­strah­lungs­wir­kung auch auf „nicht kri­ti­sche“ Infra­struk­tu­ren. In Ergän­zung freuen wir uns sehr über die Teil­nahme von NSIDE ATTACK, einem Anbie­ter von offen­si­ver IT-Secu­rity und der Simu­la­tion eines rea­lis­ti­schen Angriffs.
  • Der Gesetz­ge­ber hat viele Werke umge­setzt bzw. ange­kün­digt. In einem Update zu IT-Com­p­li­ance infor­mie­ren wir über die Neu­fas­sung der GoBD betref­fend die Kon­k­re­ti­sie­rung der Anfor­de­run­gen an Kas­sen­sys­teme, den Stand bei der X-Rech­nung und im Tax-Com­p­li­ance-Mana­ge­ment sowie dem Aus­la­ge­rungs­ma­na­ge­ment und dem Gesetz zum Schutz von Geschäfts­ge­heim­nis­sen (Gesch­GehG).
  • Absch­lie­ßen wol­len wir den Vor­trags­teil der Ver­an­stal­tung mit einer prak­ti­schen Anwen­dungs­mög­lich­keit der Digi­ta­li­sie­rung: Auto­ma­ti­sierte Droh­nen, die im Fluge Inven­tu­ren durch­füh­ren. Dies wird prä­sen­tiert von der doks.Inno­va­tion GmbH und hebt die Auto­ma­ti­sie­rungs­mög­lich­kei­ten im Lager auf eine ganz neue Flug­höhe.

Die Teil­­nah­­me­­ge­­bühr beträgt EUR 120,00 zzgl. geset­z­­li­cher Umsat­z­­steuer. In der Gebühr ent­­hal­­ten sind aus­­­führ­­li­che Semi­n­ar­un­­ter­la­­gen, Getränke und ein klei­­ner Imbiss.

Weitere Termine