de en
Nexia Ebner Stolz

Wirtschaftsprüfung

Interne Revision

Stark wach­sende Un­ter­neh­men, ausländi­sche Toch­ter­ge­sell­schaf­ten, der Be­darf nach ver­ein­heit­lich­ten Pro­zess­abläufen und die un­ter­neh­mens­weite Ver­wen­dung der bes­ten Bench­marks - die zu­neh­men­den An­for­de­run­gen aus dem Markt und dem Wett­be­werb wir­ken sich auch auf die un­ter­neh­me­ri­schen Or­ga­ni­sa­ti­ons­struk­tu­ren aus. Eine gut funk­tio­nie­rende In­terne Re­vi­sion ist die Grund­lage für ef­fi­zi­ente un­ter­neh­me­ri­sche Kern­pro­zesse.

Die In­terne Re­vi­sion hat mit ih­rer Präven­ti­ons­funk­tion als verlänger­ter Arm der Un­ter­neh­mensführung stark an Be­deu­tung ge­won­nen. Das Betäti­gungs­feld der In­ter­nen Re­vi­sion ist vielfältig. Längst geht es nicht mehr nur um klas­si­sche Über­wa­chungs­funk­tio­nen. Viel­mehr leis­tet eine wirk­same In­terne Re­vi­sion auch wert­volle Beiträge zur Ef­fi­zi­enz­stei­ge­rung von Or­ga­ni­sa­ti­ons­abläufen.

Aus wirt­schaft­li­chen Gründen bie­tet es sich für mit­telständi­sche Un­ter­neh­men an, die un­ter­neh­mens­in­terne Re­vi­sion durch ex­terne Be­ra­ter durchführen zu las­sen. Da­durch wer­den die Kos­ten plan­ba­rer und der Ein­satz er­fah­re­ner Spe­zia­lis­ten ist gewähr­leis­tet. Der un­abhängige und ob­jek­tive Blick des Ex­ter­nen er­laubt eine neu­trale Be­ur­tei­lung der Or­ga­ni­sa­tion. Ein ho­her Pro­fes­sio­na­li­sie­rungs­grad sorgt für einen ef­fi­zi­en­ten Prüfungs­ab­lauf so­wie zeit­nahe und ma­nage­ment­ge­rechte In­for­ma­tio­nen. Da­ne­ben kann von Bench­marks und Best Prac­tice so­wie Syn­er­gie­ef­fek­ten, die aus der Er­fah­rung un­se­rer Ex­per­ten re­sul­tie­ren, pro­fi­tiert wer­den. Da­mit wer­den Ri­si­ken frühzei­tig aus­ge­schal­tet und Pro­zesse deut­lich ver­bes­sert.

Auch bei ad-hoc-Prüfungs­be­darf können Sie sich auf eine zeit­nahe, fle­xi­ble und kom­pe­tente Un­terstützung aus un­se­rem Haus ver­las­sen.

Bei dem kom­ple­xen und nicht im­mer kon­flikt­freien Thema In­terne Re­vi­sion bie­ten wir Ih­nen auf­grund un­se­rer Neu­tra­lität und Pro­fes­sio­na­lität stets das "ge­sunde Au­genmaß" und bei in­ter­na­tio­na­len Fra­ge­stel­lun­gen zie­hen wir ganz unbüro­kra­ti­sch die Ex­per­tise un­se­rer Kol­le­gen aus dem Netz­werk Ne­xia In­ter­na­tio­nal hinzu.

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Über­nahme von Re­vi­si­onstätig­kei­ten (Out- bzw. Co-Sour­ching)
  • In­terne Re­vi­sion von Be­teil­gun­gen im In- und Aus­land
  • In­terne Re­vi­sion im Ban­ken­um­feld
  • Son­der­un­ter­su­chun­gen (betrüge­ri­schen Hand­lun­gen, Fraud, Kor­rup­tion) & Präven­tion
  • Zu­wen­dungsprüfun­gen (Ver­wen­dungs­nach­weise)
  • Ge­schäfts­pro­zess­ana­ly­sen, Ord­nungsmäßig­keit und Wirt­schaft­lich­keit
  • IT-Re­vi­sion
  • Um­set­zung lan­des­spe­zi­fi­scher An­for­de­run­gen (US SOX, China SOX)
  • Un­terstützung beim Auf­bau ei­ner un­ter­neh­mens­ei­ge­nen In­ter­nen Re­vi­sion
  • Einführung und Prüfung ei­nes Ri­si­ko­ma­nage­ments
  • Einführung und Prüfung ei­nes Com­pli­ance-Ma­nage­ments
  • Da­ten­schutz-Au­dits, Stel­lung des be­trieb­li­chen Da­ten­schutz­be­auf­trag­ten
  • Qua­lity As­sess­ments der In­ter­nen Re­vi­sion

Un­sere un­abhängi­gen und ob­jek­ti­ven Prüfungs- und Be­ra­tungs­dienst­leis­tun­gen sind dar­auf aus­ge­rich­tet, Mehr­werte zu schaf­fen und die Ge­schäfts­pro­zesse zu ver­bes­sern. Mit einem sys­te­ma­ti­schen und ziel­ge­rich­te­ten An­satz be­wer­ten wir die Ef­fek­ti­vität des Ri­si­ko­ma­nage­ments, der Kon­trol­len und der Führungs- und Über­wa­chungs­pro­zesse und hel­fen, diese zu ver­bes­sern.
Als Out­sour­cing-Part­ner führen wir Re­vi­si­ons­pro­jekte in en­ger Ab­stim­mung mit Ih­nen selbständig durch.

Im Mit­tel­punkt un­se­rer Leis­tun­gen steht die in­ten­sive Ana­lyse der Ge­schäfts­pro­zesse in al­len Un­ter­neh­mens­be­rei­chen mit dem Ziel, Feh­ler, Lücken und Schwach­stel­len des In­ter­nen Kon­troll­sys­tems auf­zu­de­cken und durch ent­spre­chende Maßnah­men zu mi­ni­mie­ren.


Interne Revision von Beteiligungen im In- und Ausland

Er­fah­rungs­gemäß tre­ten - auf­grund der räum­li­chen Dis­tanz - bei Toch­ter­ge­sell­schaf­ten im In- und Aus­land nicht sel­ten Pro­zess­schwächen auf, die bis hin zu Be­trugsfällen ge­hen. Vor die­sem Hin­ter­grund ist es not­wen­dig, die In­terne Re­vi­sion als Kon­troll­in­stanz zu eta­blie­ren, die vor Ort u.a. Fol­gen­des si­cher­stellt:

  •      Zu­verlässig­keit des Be­richts­we­sens an die Mut­ter­ge­sell­schaft
  •      Auf­de­ckung von Ver­bes­se­rungs­po­ten­zia­len in den Ge­schäfts­pro­zes­sen
  •      Funk­ti­onsfähig­keit und Ord­nungsmäßig­keit des Rech­nungs­we­sens
  •      Ein­hal­tung der recht­li­chen Vor­ga­ben (Com­pli­ance Au­dit)
Wir sind Mit­glied bei "Ne­xia in­ter­na­tio­nal", einem in­ter­na­tio­na­len Netz­werk von Be­ra­tungs- und Wirt­schaftsprüfungs­un­ter­neh­men. Un­sere Prüfungs­teams für Re­vi­si­ons-Pro­jekte bei ausländi­schen Toch­ter­ge­sell­schaf­ten können also bei Be­darf durch lo­kale Ex­per­ten verstärkt wer­den. Da­durch können wir der Men­ta­lität vor Ort und den na­tio­na­len Ge­pflo­gen­hei­ten bes­ser ge­recht wer­den, Sprach­bar­rie­ren ab­bauen, In­ter­pre­ta­ti­ons- und In­for­ma­ti­ons­pro­ble­men vor­beu­gen und ins­ge­samt die Ef­fi­zi­enz im Prüfungs­ab­lauf erhöhen.


Sonderuntersuchungen (betrügerische Handlungen, Fraud, Korruption) & Prävention

Wirt­schafts­kri­mi­na­lität - wie Kor­rup­tion und Un­ter­schla­gun­gen - ist schon längst kein Rand­thema mehr, son­dern lei­der Rea­lität in vie­len Un­ter­neh­men und re­gelmäßiger An­lass für ne­ga­tive Me­di­en­be­richte. Nicht nur der ori­ginär ent­stan­dene Scha­den, viel­mehr der Image­scha­den für die be­trof­fe­nen Un­ter­neh­men bis hin zur Be­stands­gefähr­dung, wie­gen schwer.

Die Mehr­zahl der De­likte wird von Per­so­nen aus dem Un­ter­neh­men be­gan­gen. Die Mo­tive sind vielfältig und stel­len die Un­ter­neh­men vor kom­plexe Her­aus­for­de­run­gen. Die Aufklärung von do­lo­sen Hand­lun­gen (z. B. Be­trug, Un­ter­schla­gung, Vor­teils­gewährung bzw. –an­nahme, Bi­lanz­ma­ni­pu­la­tion) steht im Mit­tel­punkt des The­men­kom­ple­xes der Son­der­un­ter­su­chun­gen. Hier­bei han­delt es sich im We­sent­li­chen um ein­zel­fall- bzw. per­so­nen­be­zo­gene Prüfun­gen als kurz­fris­tige und fle­xi­ble Re­ak­tion auf la­tente bzw. be­ste­hende Ver­dachts­mo­mente.

Aufbau und Qualitätssicherung der Internen Revision

Eb­ner Stolz un­terstützt Sie bei der ef­fi­zi­en­ten und ef­fek­ti­ven Er­rich­tung der In­ter­nen Re­vi­sion un­ter Berück­sich­ti­gung der Stan­dards des In­sti­tuts für In­terne Re­vi­sion e.V. (IIR) und der Stan­dards des Be­rufs­ver­ban­des der EDV-Re­vi­so­ren (ISACA e.V.). 
Um die Funk­ti­onsfähig­keit der In­ter­nen Re­vi­sion zu gewähr­leis­ten, führen un­sere ak­kre­di­tier­ten Qua­litätsprüfer gemäß die­sen Stan­dards zu­dem eine re­gelmäßige Überprüfung der Qua­lität der In­ter­nen Re­vi­sion im Rah­men von Qua­lity As­sess­ments (QA/DIIR, QAR-IT/ISACA) durch.


nach oben