de en
Nexia Ebner Stolz

Veranstaltungen

Renditefaktor Umsatzsteuer: Grenzüberschreitende Geschäfte - Schwerpunkt Lieferungen

Die meis­ten in Deutsch­land ansässi­gen Un­ter­neh­men sind über die Staats­gren­zen hin­weg tätig. Grenzüber­schrei­tende Ge­schäfte brin­gen ne­ben wirt­schaft­li­chen Fra­ge­stel­lun­gen auch zahl­rei­che um­satz- und er­trag­steu­er­li­che Auf­ga­ben­stel­lun­gen mit sich. Wer­den diese nicht sorgfältig er­le­digt, kann dies die Ren­dite gefähr­den.

Um­satz­steu­er­lich gilt es so­wohl das deut­sche als auch das eu­ropäische Um­satz­steu­er­recht im Auge zu be­hal­ten. An­ge­sichts der sich schnell wan­deln­den Ge­setz­ge­bung und um­fang­rei­chen Recht­spre­chung in die­sem Be­reich,  fällt das selbst aus­ge­wie­se­nen Prak­ti­kern in den Un­ter­neh­men schwer. For­ma­lien und Mel­de­pflich­ten so­wie Ver­schärfun­gen bei Straf-, Haf­tungs- und Bußgeld­vor­schrif­ten er­schwe­ren die Ab­wick­lung von Ge­schäfts­vorfällen und be­hin­dern die Ef­fi­zi­enz un­ter­neh­mens­in­ter­ner Pro­zess­abläufe.

In un­se­rem In­ten­siv-Work­shop erläutern wir Ih­nen die um­satz­steu­er­li­chen Fol­gen von in­ter­na­tio­na­len Ge­schäften nach ak­tu­el­lem Stand und sen­si­bi­li­sie­ren Sie für steu­er­li­che Fall­stri­cke. Da­bei kon­zen­trie­ren wir uns auf grenzüber­schrei­tende Lie­fer­ge­schäfte inkl. Rei­hen- und Drei­ecks­ge­schäfte so­wie auf die Re­ge­lun­gen zu den Buch- und Be­le­gnach­wei­sen. Wir zei­gen Ih­nen zunächst den ak­tu­el­len Stand der re­le­van­ten um­satz­steu­er­li­chen Vor­ga­ben auf und ana­ly­sie­ren an­hand von Bei­spie­len häufige Feh­ler­quel­len und erläutern mögli­che Lösungs­ansätze.

Zielgruppe

Mitarbeiter aus dem Finanz- und Rechnungswesen sowie aus dem Vertrieb, die mit umsatzsteuerlichen Fragestellungen betraut sind.

Vergangene Termine