de en
Nexia Ebner Stolz

Veranstaltungen

Ebner Stolz International Tax

Die Welt dreht sich! Haben Sie Ihre Verrechnungspreise und Betriebsstätten im Blick?

Die Erde dreht sich und auch das inter­na­tio­nale Steu­er­recht ist stets in Bewe­gung. So haben die aktu­el­len Dis­kus­sio­nen in der Presse über die Gewinn­ver­schie­bungs­st­ra­te­gien glo­ba­ler Unter­neh­men zur Sen­kung der Kon­zern­steu­er­quote mit dem sog. BEPS-Pro­jekt (Base Ero­sion and Pro­fit Shif­ting) eine Gegen­be­we­gung der OECD aus­ge­löst. Diese Ent­wick­lun­gen betref­fen längst nicht nur Groß­kon­zerne, son­dern auch den inter­na­tio­nal agie­ren­den Mit­tel­stand. Deut­sche mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­men mit aus­län­di­schen Toch­ter­ge­sell­schaf­ten oder Betriebs­stät­ten wer­den gen­auso erfasst, wie deut­sche Toch­ter­ge­sell­schaf­ten und Betrieb­stät­ten von im Aus­land ansäs­si­gen Unter­neh­men. Im Fokus steht immer der Steu­er­zu­griff der ein­zel­nen Staa­ten und die Frage nach der kor­rek­ten Gewinn­ab­g­ren­zung.

Kon­k­ret zu den Inhal­ten: Die Finanz­ver­wal­tun­gen der betei­lig­ten Staa­ten for­dern ver­stärkt Ein­blick in das Unter­neh­mens­ge­sche­hen - vor allem im Hin­blick auf Ver­rech­nung­s­p­reise für grenz­über­sch­rei­tende Leis­tungs­be­zie­hun­gen inn­er­halb eines Unter­neh­mens bzw. der Unter­neh­mens­gruppe. Wer u. a. die beste­hen­den umfas­sen­den Doku­men­ta­ti­onspf­lich­ten nicht ein­hält, ist in Betriebs­prü­fun­gen nicht sel­ten mit unlieb­sa­men Über­ra­schun­gen kon­fron­tiert.
 
Erheb­li­che steu­er­li­che Aus­wir­kun­gen kön­nen auch recht­lich unselb­stän­dige Betriebs­stät­ten nach sich zie­hen. Die Qua­li­fi­ka­tion einer sol­chen Betriebs­stätte, aber auch die Ein­hal­tung der für diese gel­ten­den neuen AOA-Grund­sätze stellt Unter­neh­men vor große Her­aus­for­de­run­gen.
 
Mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­men, die unter­neh­me­ri­sche Tätig­kei­ten im Aus­land ent­fal­ten, soll­ten sich mit den bereits gel­ten­den Anfor­de­run­gen sowie den durch die BEPS-Ini­tia­tive zu erwar­ten­den wei­te­ren steu­er­li­chen Ver­schär­fun­gen ver­traut machen.
 
Wei­tere Infor­ma­tio­nen zu die­ser Ver­an­stal­tung ent­neh­men Sie bitte dem Ver­an­stal­tungs­f­lyer.

Vergangene Termine