de en
Nexia Ebner Stolz

Aktuelles

IDW PS 250 n.F. zur Wesentlichkeit im Rahmen der Abschlussprüfung verabschiedet

IDW PS 250 n.F. legt den Zusam­men­hang zwi­schen der Wesent­lich­keit und dem Prü­fungs­ri­siko sowie der Prü­fungs­pla­nung dar und ver­deut­licht den Ein­fluss von fal­schen Anga­ben auf die Prü­fungs­durch­füh­rung sowie auf die Rech­nungs­le­gung und das Prü­fung­s­ur­teil. Der Prü­fungs­stan­dard wird zur Zeit vor­be­rei­tet für die Ver­öf­f­ent­li­chung in Heft 1/2013 der IDW Fach­nach­rich­ten sowie dem WPg-Sup­p­le­ment 1/2013. Die neue Fas­sung wird anzu­wen­den sein für Berichts­zei­träume ab dem 15.12.2012. Für Bericht­zei­träume davor gilt die Fas­sung des IDW PS 250 vom 09.09.2010.

Ein Doku­ment, das die Ände­run­gen gegen­über der Ent­wurfs­fas­sung IDW EPS 250 n.F. zeigt, ist nach dem Erschei­nen der IDW Fach­nach­rich­ten 1/2013 im Mit­g­lie­der­be­reich abruf­bar (Rubrik: Aus der Fach­ar­beit, Ände­run­gen von end­gül­ti­gen Ver­laut­ba­run­gen). Auch die Fol­ge­än­de­run­gen in IDW PS 210 und IDW PS 400 wer­den doku­men­tiert.

Quelle: IDW-Aktu­ell

nach oben