de en
Nexia Ebner Stolz

Presse

Hochwasserkatastrophe in NRW und Rheinland-Pfalz: Ebner Stolz spendet an „Aktion Deutschland Hilft“

Eb­ner Stolz spen­det 400.000 Euro für die Hilfs­ak­tion der Du­Mont Re­gio­nal­me­dien („Kölner Stadt-An­zei­ger“, „Kölner Rund­schau“, „Ex­press“) zu­guns­ten der Be­trof­fe­nen in den Über­schwem­mungs­ge­bie­ten von Nord­rhein-West­fa­len und Rhein­land-Pfalz.

Die Flut­ka­ta­stro­phe im Wes­ten Deutsch­lands hat tiefe Spu­ren in der Re­gion hin­ter­las­sen. Viele Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter von Eb­ner Stolz ha­ben in den letz­ten Ta­gen di­rekt vor Ort ge­hol­fen und be­rich­tet, wie groß die Zerstörun­gen sind.

Die Eb­ner Stolz-Büros in den be­son­ders stark be­trof­fe­nen Re­gio­nen im Wes­ten un­terstützen da­her den Auf­ruf der Du­Mont Re­gio­nal­me­dien und spen­den als So­fort­hilfe 400.000 Euro für die Op­fer des Hoch­was­sers. Die Mit­tel sind für das Hilfsbünd­nis „Ak­tion Deutsch­land Hilft“ be­stimmt, um die Ar­beit der zahl­rei­chen haupt- und eh­ren­amt­li­chen Hel­fer in den be­trof­fe­nen Re­gio­nen zu un­terstützen.

„Das Ausmaß der Ka­ta­stro­phe hat uns tief be­wegt. Als Un­ter­neh­men, das über seine Büros in Nord­rhein-West­fa­len stark in den be­trof­fe­nen Re­gio­nen ver­wur­zelt ist, fühlen wir uns hier in ei­ner be­son­de­ren Ver­ant­wor­tung - so­wohl als Ar­beit­ge­ber als auch ge­genüber un­se­ren Man­dan­ten. Uns war des­halb schnell klar, dass wir hel­fen wol­len, um die Not der Be­trof­fe­nen, zu de­nen auch Mit­ar­bei­te­rin­nen, Mit­ar­bei­ter und Man­dan­ten zählen, et­was zu lin­dern“, erklärt Tho­mas Her­zo­gen­rath, Part­ner von Eb­ner Stolz in Köln.

Pressekontakt

Hen­ning Mar­bur­ger
Eb­ner Stolz
Holz­markt 1
50676 Köln
Tel.  +49 221 20643-628
hen­ning.mar­bur­ger@eb­ner­stolz.de

Unternehmenskontakt

Tho­mas Her­zo­gen­rath
Eb­ner Stolz
Holz­markt 1
50676 Köln
Tel.  +49 221 20643-19
tho­mas.her­zo­gen­rath@eb­ner­stolz.de

Über Ebner Stolz

Eb­ner Stolz ist eine der größten un­abhängi­gen mit­telständi­schen Prüfungs- und Be­ra­tungs­ge­sell­schaf­ten in Deutsch­land und gehört zu den Top Ten der Bran­che. Das Un­ter­neh­men verfügt über jahr­zehn­te­lange fun­dierte Er­fah­rung in Wirt­schaftsprüfung, Steu­er­be­ra­tung, Rechts­be­ra­tung und Un­ter­neh­mens­be­ra­tung. Die­ses breite Spek­trum bie­ten 1.800 Mit­ar­bei­ter in dem für sie ty­pi­schen mul­ti­dis­zi­plinären An­satz in al­len we­sent­li­chen deut­schen Großstädten und Wirt­schafts­zen­tren an. Als Marktführer im Mit­tel­stand be­treut das Un­ter­neh­men über­wie­gend mit­telständi­sche In­dus­trie-, Han­dels- und Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men al­ler Bran­chen und Größenord­nun­gen.

Länderüberg­rei­fende Prüfungs- und Be­ra­tungs­aufträge führt Eb­ner Stolz zu­sam­men mit Part­nern von Ne­xia In­ter­na­tio­nal durch, welt­weit ei­nes der zehn größten Netz­werke von Be­ra­tungs- und Wirt­schaftsprüfungs­un­ter­neh­men. Eb­ner Stolz ist über Ne­xia in über 120 Ländern mit mehr als 720 Büros ver­tre­ten.

nach oben