deen
Nexia Ebner Stolz

GWS Gesellschaft für Warenwirtschafts-Systeme mbH erwirbt Mehrheitsbeteiligung an der faveo AG – Ebner Stolz begleitet den Transaktionsprozess

  • Mit dem Erwerb der Mehr­heits­be­tei­li­gung baut GWS Gesell­schaft für Waren­wirt­schafts-Sys­teme mbH ihre Prä­senz im Bereich Cloud-Busi­ness-Lösun­gen aus
  • Durch die Über­nahme wird das eigene Leis­tungs­port­fo­lio der GWS erwei­tert und zug­leich die Wachs­tums­st­ra­te­gie von faveo gestärkt
  • Ebner Stolz unter­stützt die Trans­ak­tion mit einem mul­ti­dis­zi­p­li­nä­ren Team

Köln, 21. Juni 2018 – Die Müns­te­ra­ner GWS, ein füh­r­en­der Anbie­ter von ERP-Lösun­gen für den Han­del in Deut­sch­land, erwei­tert ihr Pro­dukt­port­fo­lio um die von faveo selbst­ent­wi­ckel­ten, auf der Grund­lage von Micro­soft Dyna­mics NAV basie­ren­den Lösun­gen. Es han­delt sich dabei um soge­nannte Cloud-SaaS-Lösun­gen, die für Han­dels-, Online- und Fer­ti­gungs­un­ter­neh­men ange­bo­ten wer­den. Ebner Stolz unter­stützte den Trans­ak­ti­on­s­pro­zess ins­be­son­dere durch die Erstel­lung der Finan­cial- und Tax-Due Dili­gence.

Mit der Akqui­si­tion strebt GWS eine Erwei­te­rung ihres Pro­dukt­port­fo­lios im Bereich der Cloud-ERP-Lösun­gen mit Fokus auf Han­dels-, Online- und Fer­ti­gungs­un­ter­neh­men an. Dar­aus resul­tiert, dass zug­leich auch die Wachs­tums­st­ra­te­gie der faveo, ins­be­son­dere im Cloud-ERP-Busi­ness, gestärkt wird. Für die Mit­ar­bei­ter und Kun­den erge­ben sich dadurch keine Ände­run­gen.

Udo Lorenz, Geschäfts­füh­rer der GWS, kom­men­tiert den Vor­teil der Betei­li­gung wie folgt: „Wir wer­den durch die gebün­delte Kom­pe­tenz unse­ren Kun­den noch bes­sere Lösun­gen, ins­be­son­dere bei cloud­ba­sier­ten Diens­ten, bie­ten.“ Georg Mers­mann, eben­falls Geschäfts­füh­rer der GWS, ergänzt: „Die von faveo ange­bo­te­nen Pro­dukte und Dienst­leis­tun­gen pas­sen opti­mal zu unse­rer Geschäfts­aus­rich­tung und Wachs­tums­st­ra­te­gie. Die Syn­er­gie-Effekte für unsere Kun­den sind erheb­lich.“

Chri­s­toph Eberz, Grün­der der faveo, fügt hinzu: „Der Zusam­men­schluss mit der GWS ist für die faveo ein logi­scher Schritt, um den wach­sen­den Anspruch unse­rer Kun­den im Cloud-ERP-Markt noch bes­ser bedie­nen zu kön­nen. Mit faveo 365 bie­ten wir der GWS-Gruppe ein pra­xis­be­währ­tes Cloud­pro­dukt, wel­ches die bis­he­rige Pro­dukt­st­ra­te­gie der GWS opti­mal ergänzt.“

Die GWS Unter­neh­mens­gruppe, die sich aus der GWS Gesell­schaft für Waren­wirt­schafts-Sys­teme mbH sowie den Toch­ter­un­ter­neh­men NEU­TRA­SOFT IT für den Han­del GmbH & Co. KG, SAN­GROSS GMBH & Co. KG und DIA­COM Sys­tem­haus GmbH zusam­men­setzt, wurde 1992 gegrün­det. Heute arbei­ten über 400 Mit­ar­bei­ter an den Stand­or­ten Müns­ter, Mün­chen, Nürn­berg, Leon­berg, Isern­ha­gen und Ham­burg. Als Micro­soft GOLD CER­TI­FIED und mehr­fach aus­ge­zeich­ne­ter Dyna­mics ERP-Part­ner hat die GWS sich auf inno­va­tive ERP-Sys­teme und Ver­bund­lö­sun­gen für Han­dels- und Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men spe­zia­li­siert.

Die faveo AG ist ein füh­r­en­der Anbie­ter von ERP-Lösun­gen auf Basis von Micro­soft Dyna­mics NAV, die exakt auf die Anfor­de­run­gen der Kun­den zuge­schnit­ten sind. faveo wurde 1995 gegrün­det und hat ihren Haupt­sitz in Essen. Als Micro­soft Gold-Kom­pe­tenz­part­ner für ERP kon­zi­piert das Unter­neh­men für seine Kun­den Lösun­gen, die Geschäft­s­pro­zesse tran­s­pa­rent machen, die Kos­ten sen­ken und die Effi­zi­enz stei­gern. Die Soft­ware von faveo steht dem Kun­den dabei sowohl als cloud­ba­sierte faveo 365 Lösung als auch mit faveo Flex "on pre­mise" zur Ver­fü­gung.

Team Ebner Stolz: Dr. Nils Men­gen (Part­ner Cor­po­rate Finance, Lei­ter Finan­cial Due Dili­gence) und Tho­mas Her­zo­gen­rath (Part­ner Tax, Lei­ter Tax Due Dili­gence)

Pres­se­kon­takt

Dr. Ulrike Höreth
Ebner Stolz
Kro­nen­straße 30
70174 Stutt­gart
Tel.  +49 711 2049-1371
ulrike.hoe­re­th@eb­ner­stolz.de

Unter­neh­mens­kon­takt

Dr. Nils Men­gen
Ebner Stolz
Holz­markt 1
50676 Köln
Tel.  +49 221 20643-151
nils.men­gen@eb­ner­stolz.de

Tho­mas Her­zo­gen­rath
Ebner Stolz
Holz­markt 1
50676 Köln
Tel.  +49 221 20643-19
tho­mas.her­zo­gen­ra­th@eb­ner­stolz.de

Über Ebner Stolz

Ebner Stolz ist eine der größ­ten unab­hän­gi­gen mit­tel­stän­di­schen Prü­fungs- und Bera­tungs­ge­sell­schaf­ten in Deut­sch­land und gehört zu den Top Ten der Bran­che. Das Unter­neh­men ver­fügt über jahr­zehn­te­lange fun­dierte Erfah­rung in Wirt­schafts­prü­fung, Steu­er­be­ra­tung, Rechts­be­ra­tung und Unter­neh­mens­be­ra­tung. Die­ses breite Spek­trum bie­ten rund 1.400 Mit­ar­bei­ter in dem für sie typi­schen mul­ti­dis­zi­p­li­nä­ren Ansatz in allen wesent­li­chen deut­schen Groß­s­täd­ten und Wirt­schafts­zen­t­ren an. Als Markt­füh­rer im Mit­tel­stand bet­reut das Unter­neh­men über­wie­gend mit­tel­stän­di­sche Indu­s­trie-, Han­dels- und Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men aller Bran­chen und Grö­ß­en­ord­nun­gen.

Län­der­über­g­rei­fende Tran­s­ak­­ti­on­s­auf­­träge führt Ebner Stolz zusam­men mit Part­nern von Nexia Inter­na­tio­nal durch, welt­weit eines der zehn größ­ten Netz­werke von Bera­tungs- und Wirt­schafts­prü­fungs­un­ter­neh­men. Ebner Stolz ist über Nexia in über 115 Län­dern mit mehr als 650 Büros ver­t­re­ten.



nach oben