de en
Nexia Ebner Stolz

Veranstaltungen

Genossenschaftsbankentag

Gerät ein Unter­neh­men in die Krise, sind zupa­ckende und erfah­rene Unter­stüt­zer gefragt: Finan­zie­rer, die lang­fris­tig den­ken, und Fach­be­ra­ter, die nicht nur in der Ana­lyse, son­dern auch in der Umset­zung stark sind. Auch wenn sich die Per­spek­ti­ven der Akteure und Sta­ke­hol­der unter­schei­den, haben sie alle ein gemein­sa­mes Ziel: das Unter­neh­men wie­der hand­lungs­fähig zu machen, mit­tel­fris­tig neu aus­zu­rich­ten und nach­hal­tig wett­be­werbs­fähig auf­zu­s­tel­len.

Kom­mu­ni­ka­tion zwi­schen den Betei­lig­ten und Aus­g­leich der Inter­es­sen sind zen­trale Säu­len für den Restruk­tu­rie­rungs­er­folg. Um den Aus­tausch zwi­schen Finan­zie­rern und Bera­tern zu för­dern, haben wir den Genos­sen­schafts­ban­ken­tag zum Thema "Restruk­tu­rie­rung" ins Leben geru­fen. Füh­rungs­kräfte der genos­sen­schaft­li­chen Finanz­gruppe und Fach­be­ra­ter beleuch­ten ver­schie­dene Aspekte der Sanie­rungs­pra­xis.        

Die aus­führ­li­che Agenda kön­nen Sie dem Ver­an­stal­tung­s­pro­gramm ent­neh­men.