deen
Nexia Ebner Stolz

Gemeinnützigkeit von Körperschaften

Der Sta­tus der Gemein­nüt­zig­keit bein­hal­tet eine Viel­zahl steu­er­li­cher Ver­güns­ti­gun­gen, ent­sp­re­chend ist ein Ver­lust der Gemein­nüt­zig­keit oft mit fata­len Fol­gen ver­bun­den.

Lange Zeit waren die meis­ten klei­ne­ren und mit­tel­gro­ßen gemein­nüt­zi­gen Kör­per­schaf­ten vor Betriebs­prü­fun­gen des Finanzamts weit­ge­hend "sicher". In den letz­ten Jah­ren hat sich diese Ten­denz jedoch grund­le­gend geän­dert.

Unsere Ver­an­stal­tung soll Ihnen einen Über­blick über die aktu­el­len Ent­wick­lun­gen im Gemein­nüt­zig­keits­recht geben. Des Wei­te­ren wer­den die Refe­ren­ten von Ihren Erfah­run­gen aus Betriebs­prü­fun­gen des Finanzam­tes berich­ten.

Bitte mel­den Sie sich über die fol­gende Web­site für die Ver­an­stal­tung an: www.bwg-ev.net/events

Die Teil­nah­me­ge­bühr ist für Mit­g­lie­der der Ber­li­ner Wirt­schafts­ge­spräche kos­ten­f­rei und beträgt für Nicht­mit­g­lie­der  EUR 12,00 zuzüg­lich 19 % Umsatz­steuer

Zielgruppe

Stiftungen, Vereine und andere gemeinnützige Einrichtungen und Organisationen