de en
Nexia Ebner Stolz

International

Fragen an Dr. Markus Emmrich, den neuen Nexia Chairman

Auf der Ne­xia Welt­kon­fe­renz vom 28.9. bis 1.10.2016 in Lon­don wurde Dr. Mar­kus Emm­rich, Steu­er­be­ra­ter und Part­ner bei Eb­ner Stolz in Ham­burg ein­stim­mig zum neuen Chair­man von Ne­xia In­ter­na­tio­nal gewählt.

Herr Dr. Emm­rich war bis­lang als Chair­man der Re­gion Eu­rope Middle East Af­rica Mit­glied im Board von Ne­xia. Während sei­ner dreijähri­gen Amts­zeit lei­tet Emm­rich das Ne­xia Board und kann da­mit we­sent­li­chen Ein­fluss auf die stra­te­gi­sche Aus­rich­tung der Or­ga­ni­sa­tion neh­men.

Fragen an Dr. Markus Emmrich, den neuen Nexia Chairman© Dr. Markus Emmrich, Steuerberater und Partner bei Ebner Stolz in Hamburg

Wir gra­tu­lie­ren zu Ih­rem neuen Amt als Chair­man von Ne­xia In­ter­na­tio­nal. Wa­rum ist das Ne­xia  Netz­werk wich­tig für die Be­ra­tung un­se­rer Man­dan­ten? Und was ist der Mehr­wert?

Vie­len Dank für die Glückwünsche! Ne­xia In­ter­na­tio­nal ver­setzt Eb­ner Stolz in die Lage, in­ter­na­tio­nal agie­rende Man­dan­ten grenzüber­schrei­tend zu be­ra­ten. Dies wäre ohne ein welt­wei­tes Netz­werk nicht möglich. Die Man­dan­ten können in mehr als 120 Ländern von ver­gleich­ba­ren Be­ra­tungs­leis­tun­gen ähn­li­cher Fir­men pro­fi­tie­ren.

Wie ist das Ne­xia Board or­ga­ni­siert?

Das Ne­xia Board setzt sich aus den Chair­men der vier Re­gio­nen von Ne­xia zu­sam­men. Zu­dem sit­zen Ver­tre­ter der fünf größten Mit­glieds­fir­men von Ne­xia, zu de­nen auch Eb­ner Stolz zählt, im Board. Die übri­gen Mit­glie­der be­stim­men sich nach einem welt­wei­ten Re­gio­nal­pro­porz. In­ner­halb des Board gibt es Zuständig­kei­ten für die „Ser­vice Lines“ von Ne­xia, also Au­dit, Tax und Ad­vi­sory Ser­vices.

Wel­che Auf­ga­ben neh­men Sie als neuer Chair­man in­ner­halb der Or­ga­ni­sa­tion wahr?

Der Chair­man ist der ober­ste Repräsen­tant von Ne­xia und sitzt dem Board of Di­rec­tors vor. Die Auf­ga­ben lie­gen ne­ben lau­fen­den ad­mi­nis­tra­ti­ven Funk­tio­nen – etwa der Lei­tung der Board Sit­zun­gen – ins­be­son­dere in der stra­te­gi­schen Pla­nung und Wei­chen­stel­lung von Ne­xia. Zu­dem lei­tet der Chair­man die An­nual Con­fe­rence, also die wich­tige welt­weite Kon­fe­renz von Ne­xia.

Wie wer­den Sie bei der Wahr­neh­mung Ih­rer Auf­ga­ben un­terstützt?

Der Chair­man wird im star­ken Maße durch das „Se­kre­ta­riat“ in Lon­don und ins­be­son­dere von Ke­vin Ar­nold, dem CEO von Ne­xia, un­terstützt. Ne­xia verfügt über eine pro­fes­sio­nelle In­fra­struk­tur mit zehn Mit­ar­bei­tern. Die Mit­ar­bei­ter über­neh­men we­sent­li­che fach­li­che Auf­ga­ben in den Be­rei­chen Mar­ke­ting, Au­dit, Tax und Ad­vi­sory Ser­vices.

Was sind die Ziele während Ih­rer Amts­zeit?

Ne­xia hat ge­rade seine stra­te­gi­sche Pla­nung für die kom­men­den fünf Jahre ver­ab­schie­det. Da­her wird eine we­sent­li­che Auf­gabe in der Erfüllung die­ser stra­te­gi­schen Pla­nung lie­gen. Eine große Rolle wird die Wei­ter­ent­wick­lung der Ad­vi­sory Ser­vices im Be­ra­tung­sport­fo­lio von Ne­xia spie­len. Hier geht es um die ein­heit­li­che Pro­fes­sio­na­li­sie­rung die­ser Dienst­leis­tun­gen etwa in Be­reich der „Tran­sac­tion Ser­vices“ oder der „Cor­po­rate Re­co­very and In­sol­vency Ser­vices“. Da wir in ei­ner Zeit le­ben, die schnel­len Verände­run­gen un­ter­liegt, wird ein Fo­kus auch in der lau­fen­den An­pas­sung der stra­te­gi­schen Über­le­gun­gen an veränderte Markt­be­din­gun­gen – ins­be­son­dere auch welt­weit veränderte recht­li­che Rah­men­be­din­gun­gen – be­ste­hen.

Was be­deu­tet Ihre neue Funk­tion für Eb­ner Stolz?

Es ist eine Aus­zeich­nung für Eb­ner Stolz, diese Auf­gabe im Ne­xia Board mit mir über­neh­men zu können. Zu­gleich be­deu­tet es für Eb­ner Stolz eine ge­wisse Ver­pflich­tung, mich hin­rei­chend – ins­be­son­dere in zeit­li­cher Hin­sicht – bei der Wahr­neh­mung die­ser Auf­gabe zu un­terstützen.

Was be­deu­tet die neue Funk­tion für Sie persönlich? Wer­den Sie bei­spiels­weise mehr im Aus­land sein?

Die Zu­sam­men­ar­beit mit den vie­len Ne­xia Part­nern welt­weit macht mir sehr viel Spaß, in­so­fern freue ich mich auf eine Aus­wei­tung die­ser in­ter­na­tio­na­len Tätig­keit mit den Ne­xia Part­ner-Fir­men. Dies wird ins­be­son­dere mit dem Be­such von Ne­xia Re­gio­nal­kon­fe­ren­zen und in ein­ge­schränk­tem Maße mit Ar­beit im Büro in Lon­don ver­bun­den sein.
 

nach oben