deen
Nexia Ebner Stolz

Externe Qualitätskontrolle - Peer Review

Die Qualität muss stimmen - auch bei den Prüfungsleistungen des Wirtschaftsprüfers. Deshalb haben sich Wirtschaftsprüfer und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften einer externen Qualitätskontrolle - auch Peer Review genannt - zu unterziehen.

Denn Wirtschaftsprüfer und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften dürfen gesetzlich vorgegebene Abschlussprüfungen nur durchführen, wenn sie sich turnusmäßig dieser Qualitätskontrolle unterziehen und spätestens bei Annahme des Prüfungsauftrags eine dafür ausgestellte Teilnahmebescheinigung vorlegen können. Nur in Ausnahmefällen kann die Wirtschaftsprüferkammer hiervon eine Ausnahme gewähren.

Externe Qualitätskontrolle - Peer Review© Thinkstock

Wir sind von der Wirtschaftsprüferkammer Berlin als Prüfer für Qualitätskontrolle registriert und können somit den Peer Review in Ihrer Praxis durchführen. Ob groß oder klein - mit unserem Know-how und unserer Branchenkenntnis decken wir die gesamte Bandbreite von Gesellschaften ab, um die externe Qualitätskontrolle kompetent durchzuführen. Dabei können Sie neben unserem Fachwissen auf kollegiale Zusammenarbeit, Termintreue und selbstverständlich Verschwiegenheit setzen. Der Peer-Review wird durch erfahrene Kollegen und Berufsträger im Bereich der Qualitätssicherung in der Wirtschaftsprüfung durchgeführt. In Sonderfällen, etwa bei der Prüfung von Mandanten in speziellen Branchen, ziehen wir Experten mit Spezial-Know-how hinzu.

Unsere Leistungen im Überblick

  • Durchführung der externen Qualitätskontrolle einschließlich Vorprüfung zur Aufnahme des internen Qualitätssicherungssystems
  • Beurteilung der internen Nachschau
  • Beratungsorientierter Ansatz mit Verbesserungsvorschlägen, die der Komplexität und Struktur der geprüften Praxis entsprechen
  • Einbringung von zahlreichen und wertvollen Erfahrungen im Rahmen der Qualitätssicherung (Peer Reviews, Sonderuntersuchungen durch die APAK und interne Nachschau)


nach oben