de en
Nexia Ebner Stolz

Veranstaltungen

Erfahrungsaustausch zum ersten Antragsverfahren nach EEG 2014

Das Antrags­ver­fah­ren auf Beg­ren­zung der EEG-Umlage nach dem EEG 2014 ist im Wesent­li­chen abge­sch­los­sen. Das BAFA hat inzwi­schen mit dem Ver­sand der Bescheide begon­nen. Die Ein­stel­lung zusätz­li­cher Merk­blät­ter und Check­lis­ten auf der Home­page des BAFA zeigt die große Unsi­cher­heit im Zusam­men­hang mit dem Antrags­ver­fah­rens des EEG 2014.

Es gilt, bereits jetzt die Wei­chen für das Antrags­ver­fah­ren 2015 zu stel­len. 
Aus die­sem Grunde möch­ten wir Ihnen bereits am 20. Januar 2015 gemein­sam mit der Luther Rechts­an­walts­ge­sell­schaft mbH einen ers­ten Erfah­rungs­aus­tausch anbie­ten.

In der Ver­an­stal­tung wol­len wir Sie an unse­ren prak­ti­schen Erfah­run­gen aus dem Antrags­ver­fah­ren 2014 par­ti­zi­pie­ren las­sen. Es ist nach unse­rer Erfah­rung jetzt noch mög­lich, durch geeig­nete und gezielte Wei­chen­stel­lung das Antrags­ver­fah­ren 2015 posi­tiv zu beein­flus­sen. Wir wer­den Ihnen dazu eine Viel­zahl von Hin­wei­sen und Emp­feh­lun­gen geben. Wei­ter­hin wer­den wir Ihnen die Ver­bin­dun­gen zwi­schen dem EEG 2014 und ande­ren Erstat­tun­gen für stro­m­in­ten­sive Unter­neh­men auf­zei­gen. Offene Fra­gen zu den bereits erlas­se­nen Beschei­den kön­nen in einer offe­nen Dis­kus­si­ons­runde bespro­chen wer­den.

Der Inhalt des Semi­nars umfasst fol­gende Schwer­punkte:

  • Die Bedeu­tung der sta­tis­ti­schen Zuord­nung - auch und ins­be­son­dere beim Spit­zen­aus­g­leich.
  • Die Aus­kunfts­rechte des BAFA - vom Behör­den­sch­rei­ben zum Haus­be­such.
  • Die Eichung­s­an­for­de­run­gen an die Mes­s­tech­nik - wie genau ist genau genug?
  • Die Gren­zen des Eigen­ver­sor­gung­s­pri­vi­legs - und die Anfor­de­run­gen an die Last­gang­mes­sung.
  • Die Rück­for­de­rungs­be­scheide des BAFA - wie ist damit umzu­ge­hen?
  • Nach der Antrag­stel­lung ist vor der Antrag­stel­lung - Erfah­run­gen von Ebner Stolz aus der Prü­fung von Anträ­gen auf EEG Beg­ren­zung nach dem EEG  2014 und Vor­stel­lun­gen von wesent­li­chen Rück­mel­dun­gen des BAFA zu den Anträ­gen.

Die Ver­an­stal­tung ist kos­ten­f­rei.